Damentennis - Spielerinnen nach Anzahl der Siege bei Wimbledon 1968-2019

In dem Jahr 2019 gewann die Rumänin Simona Halep das prestigeträchtige Tennisturnier von Wimbledon. Das Ranking zeigt die Tennisspielerinnen mit den meisten Turniersiegen im Einzel bei Wimbledon von 1968 bis 2019. Rekordsiegerin war bis dato Martina Navratilova, gefolgt von Steffi Graf und Serena Williams.

Anzahl der Siege im Damentennis bei Wimbledon von 1968 bis 2019*

Siege bei Wimbledon
Martina Navratilova9
Steffi Graf7
Serena Williams7
Venus Williams5
Billie Jean King4
Chris Evert3
Petra Kvitova2
Evonne Goolagong Cawley2
Simona Halep1
Garbine Muguruza1
Ann Haydon-Jones1
Margaret Smith Court1
Evonne Goolagong1
Sarah Virginia Wade1
Conchita Martínez1
Martina Hingis1
Jana Novotná1
Lindsay Davenport1
Maria Sharapova1
Amélie Mauresmo1
Marion Bartoli1
Angelique Kerber1
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Kicker

Veröffentlichungsdatum

Juli 2019

Region

Vereinigtes Königreich (Großbritannien)

Erhebungszeitraum

1968 bis 2019

Hinweise und Anmerkungen

* 1968 markiert den Beginn der Open Era im Tennis. Seit diesem Zeitpunkt sind auch Profis bei allen Tennis-Turnieren, inklusive der Grand Slam Turniere, zugelassen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Tennis"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.