Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Gewinnentwicklung der Bayer AG bis Q3 2020

Im Jahr 2019 erwirtschaftete der Pharma- und Agrarkonzern Bayer einen Gewinn von rund 4,1 Milliarden Euro. Damit erholt sich der Gewinn gegenüber dem Jahr 2018, das neben hohen Abschreibungen in der Pharmasparte und der Ausgliederung der ehemaligen Unternehmenstochter Covestro vor allem von den Kosten in Zusammenhang mit der in diesem Jahr abgeschlossenen Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto überschattet wurde.

Traditionsunternehmen Bayer

Die Bayer AG ist das größte Unternehmen der deutschen Pharmaindustrie. Gegründet im Jahr 1863 in Barmen (Wuppertal) von Friedrich Bayer und Johann Friedrich Weskott hat sich das Unternehmen zu einem weltweit operierenden Konzern mit rund 300 Beteiligungsgesellschaften und mehr als 100.000 Mitarbeitern rund um den Globus entwickelt. Das heute in Leverkusen angesiedelte Unternehmen erwirtschaftete 2019 einen Jahresumsatz von rund 43,5 Milliarden Euro - mehr als die Hälfte davon entfielen auf den Pharma- und Gesundheitsbereich. Seit seiner Restrukturierung 2016 und der Übernahme des umstrittenen Saatgutherstellers Monsantos 2018 liegen die Schwerpunkte des Konzerns auf dem Gesundheits- und Ernährungsgeschäft. Der Konzern setzt sich aus den drei Divisionen Pharmaceuticals, Consumer Health und Crop Science zusammen.

Deutschland größter europäischer Pharmamarkt

Die Bundesrepublik ist nicht nur der größte europäische Pharmamarkt, sondern mit einem globalen Marktanteil von rund 4 Prozent auch der viertgrößte Pharmamarkt überhaupt. Der weltweite Arzneimittelumsatz belief sich 2018 auf rund 1,2 Billionen US-Dollar. Knapp zwei Drittel davon entfielen auf die größten fünf nationalen Märkte: die USA, China, Japan und die beiden wichtigsten europäischen Märkte, Deutschland und Frankreich. Mit 484 Milliarden Marktvolumen sind die USA mit Abstand der bedeutendste Pharmamarkt und seine Regulierungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) von globaler Bedeutung.

Gewinn der Bayer AG in den Jahren 1995 bis Q3 2020

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 20.12.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

November 2020

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

1995 bis 2020

Hinweise und Anmerkungen

Die Werte beschreiben das Ergebnis nach Steuern.

Diese Statistik öffnen in ...
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Bayer AG"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.