Statistiken zum Thema Kino in der Schweiz

Veröffentlicht von Statista Research Department, 12.08.2019
Knapp 11,74 Millionen Besucher zählten die Kinos in der Schweiz im Jahr 2018 - rund 2 Millionen weniger als im Vorjahr. Im Schnitt zahlten die Schweizer für einen Kinobesuch im selben Jahr 15,2 Schweizer Franken, was den Kinos insgesamt 178,7 Millionen Schweizer Franken einbrachte.

Kinofans in der Schweiz hatten im Jahr 2018 die Auswahl in eines der 276 Kinos des Landes zu gehen. Davon boten 15 Kinos mehr als 8 Säle, sogenannte Multiplex Kinos, die häufig eine große Auswahl an Kinofilmen zeigen. Kinobegeisterte die gerne 3D-Filme schauen, konnten es sich im Jahr 2018 in 326 3D-Kinosälen in der Schweiz gemütlich machen.

Bei den Schweizer Cineasten waren besonders Dramen, Komödien und Animationsfilme beliebt, die jeweils einen Marktanteil, auf Basis der Kinobesucher, von über 14 Prozent im Jahr 2018 verzeichnen konnten. Schweizer Filme hatten im Jahr 2018 nur einen Marktanteil an den Kinofilmen von 6,4 Prozent. Der höchste Marktanteil stammte von Filmproduktionen aus den USA mit 67,1 Prozent. Demnach verwundert es nicht, dass die meisten Filmverleiher am Schweizer Kinomarkt aus den USA kommen wie 'Universal' (17,62 Prozent), 'Disney' (14,46 Prozent), 'Warner Bros. Entertainment' (14,19 Prozent) und 'Fox' (11,38 Prozent).

Dass die Schweizer Kinobranche, trotz 3D-Kinofilmen und Blockbustern, stark mit anderen Medien konkurrieren muss, wird durch die Anzahl der sinkenden Kinobesuche deutlich. Im Jahr 2008 wurden im Durchschnitt 1,9 Kinobesuche pro Einwohner gezählt, 2018 hingegen nur noch 1,4 Kinobesuche. Den höchsten Anteil an den Kinobesuchen, mit 14,2 Prozent, hatte die Gruppe der 60-jährigen Frauen und älter.

Eine wichtige Einnahmequelle der Kinobranche ist der Umsatz durch Kinowerbung. Im Jahr 2016 machte die Schweizer Kinoindustrie insgesamt rund 29 Millionen Schweizer Franken Nettoumsatz mit Kinowerbung. Der Anteil der Finanzbranche an den gesamten Werbeausgaben in Kinowerbung lag im Jahr 2016 mit 12,4 Prozent am höchsten, gefolgt von der Fahrzeug- und Telekommunikationsbranche.

Der erfolgreichste Film in der Deutschschweiz war im Jahr 2017 die Animationskomödie 'Despicable Me 3' mit 304.527 Besuchern. In der französischen Schweiz lag der Animationsfilm ebenso auf Platz eins mit 153.202 Besuchern und in der italienischen Schweiz sicherte sich die Komödie 'Frontaliers Disaster' den ersten Rang mit 16.038 Kinobesuchern.

Die eigene Filmproduktion belief sich im Jahr 2017 voraussichtlich bei 241 Schweizer Kinofilmen, die im selben Jahr insgesamt 892.981 Besucher in die heimischen Kinos lockten. Im Ausland wurden 2017 insgesamt 1,6 Millionen Kinobesucher von Schweizer Filmen bzw. von Filmen mit Schweizer Beteiligung gezählt.

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 39 Statistiken aus dem Thema "Kinomarkt in der Schweiz".

Kinomarkt in der Schweiz

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Kinomarkt in der Schweiz" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Kinoinfrastruktur

Marktanteil in der Schweizer Kinobranche

Schweizerische Kinoproduktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Film & Kino"

Verwandte Themen

Infografiken zum Thema

Kinomarkt in der Schweiz Infografik - Kinokassen klingeln weniger

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.