Statistiken zum Thema Kino in der Schweiz

4,35 Millionen Besucherinnen und Besucher zählten die Kinos in der Schweiz im Jahr 2020 - coronabedingt deutlich weniger als im Vorjahr: 2019 gingen noch 12,51 Millionen Personen ins Kino. Die Pandemie und die mit ihr einhergehende Einschränkungen des öffentlichen Lebens inklusive Kinoschließungen trafen die Branche schwer. Im Schnitt zahlten die Schweizer für einen Kinobesuch 15,40 Schweizer Franken, was den Kinos Einnahmen von insgesamt 67 Millionen Schweizer Franken einbrachte.

Schweizerische Kinolandschaft

Kinofans in der Schweiz hatten im Jahr 2020 die Auswahl in eines der 263 Kinos des Landes zu gehen. Davon boten 16 Kinos mehr als 8 Säle, sogenannte Multiplex Kinos, die häufig eine große Auswahl an Kinofilmen zeigen. Kinobegeisterte, die gerne 3D-Filme schauen, konnten es sich in einem von 313 3D-Kinosälen gemütlich machen.

Was schauen die Schweizer im Kino?

Bei den Schweizer Cineasten waren besonders Dramen, Actionfilme und Komödien beliebt, die jeweils einen Marktanteil, auf Basis der Kinobesuche, von über 17 Prozent im Jahr 2020 verzeichnen konnten. Schweizer Filme hatten in der Schweiz im selben Jahr einen Marktanteil an allen Kinofilmen von 13,8 Prozent. Den höchsten Marktanteil erreichten Filmproduktionen aus den USA mit 52,6 Prozent. Daher verwundert es nicht, dass viele erfolgreiche Filmverleihe am Schweizer Kinomarkt aus den USA kommen, wie Warner Bros. Entertainment, Universal und Disney.

Wie entwickelt sich die Kinobranche?

Dass die Schweizer Kinobranche trotz 3D-Kinofilmen und Blockbustern stark mit anderen Medien konkurrieren muss, wird durch die Anzahl der sinkenden Kinobesuche deutlich. Im Jahr 2008 wurden im Durchschnitt 1,9 Kinobesuche pro Einwohner gezählt, 2018 hingegen nur noch 1,4 Kinobesuche. Im Jahr 2019 gab es jedoch wieder steigende Kinobesuchszahlen. Es ist aber sicher zu früh, von einer Kehrtwende zu sprechen, zumal die Corona-Pandemie die Zahl der Kinobesuche 2020 auf ein Drittel des Vorjahresniveaus gedrückt hat.

Einnahmequelle Werbung

Eine wichtige Einnahmequelle der Kinobranche ist der Umsatz durch Kinowerbung. Im Jahr 2019 erwirtschaftete die Schweizer Kinoindustrie 33 Millionen Schweizer Franken Nettoumsatz mit Kinowerbung. Das entspricht einem Zuwachs von über drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Infolge der Corona-Pandemie dürften die Zahlen jedoch deutlich zurück gegangen sein.

Schweizerische Filmproduktionen

210 Schweizer Kinofilme wurden im Jahr 2020 produziert. In den Kinos vorgeführt wurden im selben Jahr 243 Schweizer Filme. Sie lockten insgesamt 6000.875 Besucherinnen und Besucher in die heimischen Kinos, was eine beachtliche Zahl ist, wenn man den coronabedingten Zuschauerrückgang insgesamt im Jahr 2020 bedenkt.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Kinomarkt in der Schweiz" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Infrastruktur

  • Kinos
    263
  • Kinosäle
    601
  • 3D-Kinosäle
    313

Marktanteile

Schweizerische Produktionen

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 39 Statistiken aus dem Thema "Kinomarkt in der Schweiz".

Kinomarkt in der Schweiz

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum Thema Kino in der Schweiz

4,35 Millionen Besucherinnen und Besucher zählten die Kinos in der Schweiz im Jahr 2020 - coronabedingt deutlich weniger als im Vorjahr: 2019 gingen noch 12,51 Millionen Personen ins Kino. Die Pandemie und die mit ihr einhergehende Einschränkungen des öffentlichen Lebens inklusive Kinoschließungen trafen die Branche schwer. Im Schnitt zahlten die Schweizer für einen Kinobesuch 15,40 Schweizer Franken, was den Kinos Einnahmen von insgesamt 67 Millionen Schweizer Franken einbrachte.

Schweizerische Kinolandschaft

Kinofans in der Schweiz hatten im Jahr 2020 die Auswahl in eines der 263 Kinos des Landes zu gehen. Davon boten 16 Kinos mehr als 8 Säle, sogenannte Multiplex Kinos, die häufig eine große Auswahl an Kinofilmen zeigen. Kinobegeisterte, die gerne 3D-Filme schauen, konnten es sich in einem von 313 3D-Kinosälen gemütlich machen.

Was schauen die Schweizer im Kino?

Bei den Schweizer Cineasten waren besonders Dramen, Actionfilme und Komödien beliebt, die jeweils einen Marktanteil, auf Basis der Kinobesuche, von über 17 Prozent im Jahr 2020 verzeichnen konnten. Schweizer Filme hatten in der Schweiz im selben Jahr einen Marktanteil an allen Kinofilmen von 13,8 Prozent. Den höchsten Marktanteil erreichten Filmproduktionen aus den USA mit 52,6 Prozent. Daher verwundert es nicht, dass viele erfolgreiche Filmverleihe am Schweizer Kinomarkt aus den USA kommen, wie Warner Bros. Entertainment, Universal und Disney.

Wie entwickelt sich die Kinobranche?

Dass die Schweizer Kinobranche trotz 3D-Kinofilmen und Blockbustern stark mit anderen Medien konkurrieren muss, wird durch die Anzahl der sinkenden Kinobesuche deutlich. Im Jahr 2008 wurden im Durchschnitt 1,9 Kinobesuche pro Einwohner gezählt, 2018 hingegen nur noch 1,4 Kinobesuche. Im Jahr 2019 gab es jedoch wieder steigende Kinobesuchszahlen. Es ist aber sicher zu früh, von einer Kehrtwende zu sprechen, zumal die Corona-Pandemie die Zahl der Kinobesuche 2020 auf ein Drittel des Vorjahresniveaus gedrückt hat.

Einnahmequelle Werbung

Eine wichtige Einnahmequelle der Kinobranche ist der Umsatz durch Kinowerbung. Im Jahr 2019 erwirtschaftete die Schweizer Kinoindustrie 33 Millionen Schweizer Franken Nettoumsatz mit Kinowerbung. Das entspricht einem Zuwachs von über drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Infolge der Corona-Pandemie dürften die Zahlen jedoch deutlich zurück gegangen sein.

Schweizerische Filmproduktionen

210 Schweizer Kinofilme wurden im Jahr 2020 produziert. In den Kinos vorgeführt wurden im selben Jahr 243 Schweizer Filme. Sie lockten insgesamt 6000.875 Besucherinnen und Besucher in die heimischen Kinos, was eine beachtliche Zahl ist, wenn man den coronabedingten Zuschauerrückgang insgesamt im Jahr 2020 bedenkt.

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 39 Statistiken aus dem Thema "Kinomarkt in der Schweiz".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)