Statistiken zur Alpiq Holding AG

Die Alpiq Holding AG ist ein Schweizer Energiekonzern mit Sitz in Lausanne und erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 3,9 Milliarden Schweizer Franken. 2018 verkaufte das Unternehmen die Sparte Gebäudetechnik und ist seitdem ein reiner Stromproduzent und -händler. Durch den Verkauf wurde die Nettoverschuldung weiter gesenkt, wobei diese im Jahr 2020 wieder leicht angestiegen ist auf 249 Millionen Schweizer Franken. Die Zahl der Mitarbeiter ging durch die Veräußerung der Industriesparte deutlich zurück. Insgesamt gab es bei Alpiq 2020 umgerechnet 1.258 Vollzeitstellen.

Der größte Teil des produzierten Stroms wurde in der Schweiz erzeugt, etwa 10 TWh Strom im Jahr 2020. Darüber hinaus ist Alpiq in weiteren Ländern aktiv und produzierte bspw. in Italien und Ungarn im Jahr 2020 rund 2,3 bzw. 0,8 TWh Strom. Zudem hält Alpiq Beteiligungen an den beiden Schweizer Kernkraftwerken Gösgen und Leibstadt. Etwa 39 Prozent der Gesamtstromproduktion stammt von hier. Laut einer Studie der Schweizerischen Energie-Stiftung verursacht Alpiq unter den vier großen Schweizer Stromproduzenten die größten negativen Auswirkungen auf die Umwelt bei der Stromproduktion: Im Jahr 2019 waren es 322 sogenannte Umweltbelastungspunkte pro produzierter Kilowattstunde. Die Umweltbelastungspunkte drücken dabei die Umweltschädlichkeit der Stromerzeugung aus und ermöglichen eine bessere Vergleichbarkeit.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Alpiq Holding AG" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Erzeugung und Absatz

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Alpiq Holding AG".

Alpiq Holding AG

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zur Alpiq Holding AG

Die Alpiq Holding AG ist ein Schweizer Energiekonzern mit Sitz in Lausanne und erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 3,9 Milliarden Schweizer Franken. 2018 verkaufte das Unternehmen die Sparte Gebäudetechnik und ist seitdem ein reiner Stromproduzent und -händler. Durch den Verkauf wurde die Nettoverschuldung weiter gesenkt, wobei diese im Jahr 2020 wieder leicht angestiegen ist auf 249 Millionen Schweizer Franken. Die Zahl der Mitarbeiter ging durch die Veräußerung der Industriesparte deutlich zurück. Insgesamt gab es bei Alpiq 2020 umgerechnet 1.258 Vollzeitstellen.

Der größte Teil des produzierten Stroms wurde in der Schweiz erzeugt, etwa 10 TWh Strom im Jahr 2020. Darüber hinaus ist Alpiq in weiteren Ländern aktiv und produzierte bspw. in Italien und Ungarn im Jahr 2020 rund 2,3 bzw. 0,8 TWh Strom. Zudem hält Alpiq Beteiligungen an den beiden Schweizer Kernkraftwerken Gösgen und Leibstadt. Etwa 39 Prozent der Gesamtstromproduktion stammt von hier. Laut einer Studie der Schweizerischen Energie-Stiftung verursacht Alpiq unter den vier großen Schweizer Stromproduzenten die größten negativen Auswirkungen auf die Umwelt bei der Stromproduktion: Im Jahr 2019 waren es 322 sogenannte Umweltbelastungspunkte pro produzierter Kilowattstunde. Die Umweltbelastungspunkte drücken dabei die Umweltschädlichkeit der Stromerzeugung aus und ermöglichen eine bessere Vergleichbarkeit.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Alpiq Holding AG".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)