Statistiken zu Alpiq

Das Energieversorgungsunternehmen Alpiq ist - gemessen am Umsatz - das größte Stromversorgungsunternehmen in der Schweiz. Zu seinen Kunden zählen vorwiegend mittelständische Unternehmen, Großbetriebe und öffentliche Institutionen. Die Alpiq Holding AG hat ihren Sitz in Lausanne und erwirtschaftete im Jahr 2016 rund 6,08 Milliarden Schweizer Franken Umsatz. Neben dem Umsatzrückgang hat die Alpiq Holding AG auch Verluste im Jahr 2015 erwirtschaftet. Der EBIT lag im Jahr 2015 bei minus 511 Millionen Schweizer Franken.

Das Energieversorgungsunternehmen beschäftigt rund 8.560 Mitarbeiter. Der größte Teil des produzierten Stroms wird aus Wasserkraft erzeugt; im Jahr 2016 waren das rund 6,3 Gigawattstunden. Zudem hält Alpiq Beteiligungen an den beiden Schweizer Kernkraftwerken Gösgen und Leibstadt.

Mehr erfahren

Alpiq - Wichtige Statistiken

Weitere interessante Themen aus der Branche "Energie"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.