Umweltschutzausgaben in der Schweiz nach Komponenten bis 2018

Im Jahr 2018 wurden rund 4,8 Milliarden Schweizer Franken für Umweltschutz-Vorleistungen ausgegeben. Den größten Posten bei den nationalen Umweltschutzausgaben machten mit insgesamt rund 5,1 Milliarden Schweizer Franken die Umweltschutz-Konsumausgaben aus.

Umweltschutzausgaben in der Schweiz nach Komponenten von 2000 bis 2018

Umweltschutz-VorleistungenUmweltschutz-Konsumsausgaben der privaten HaushalteUmweltschutz-Konsumsausgaben**Umweltschutz-Bruttoanlageinvestitionen**Umweltschutz-Bruttoanlageinvestitionen***Umweltschutz-Nettotransfers an die übrige Welt****
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
-------
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2019

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

2000 bis 2018

Besondere Eigenschaften

zu laufenden Preisen

Hinweise und Anmerkungen

* Provisorisch.
** Der öffentlichen Verwaltung und der privaten Organisationen ohne Erwerbszweck.
*** Der finanziellen und nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften.
**** Nach Abzug von empfangenen Transfers aus der übrigen Welt.

Die Quelle gibt an: "Die nationalen Umweltschutzausgaben messen die finanziellen Aufwendungen der Haushalte, Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen (einschliesslich Private Organisationen ohne Erwerbszweck, POoE) für die Vermeidung, Reduktion oder Beseitigung von Verschmutzungen oder anderen Beeinträchtigungen der Umwelt. Dabei werden Aktivitäten, die sich positiv auf die Umwelt auswirken, aber in erster Linie anderen Zwecken als dem Umweltschutz dienen (z.B. Gewährleistung bzw. Verbesserung der Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeitenden am Arbeitsplatz, Schutz der Infrastruktur vor Natur- und Technologiekatastrophen, Wasser- oder Luftreinigung aus technischen Gründen in der Industrie) ausgeklammert. Bei der verwendeten statistischen Methodik handelt es sich um das Konto der Umweltschutzausgaben, welches von Eurostat im Rahmen der Umweltgesamtrechnung entwickelt wurde. Wenn keine Informationen zur Aufschlüsselung nach Umweltbereich verfügbar waren, wurden Schätzungen vorgenommen."

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Treibhausgas-Emissionen in der Schweiz"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.