Premium

Ausgaben für Düngemittel in Deutschland nach Art des Düngers im Zeitraum von 2008 bis 2016 (in Millionen Euro)

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Premium-Account mit folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf alle Premium-Inhalte
  • Download als XLS, PNG und PDF
  • Quellenangaben und Hintergrundinformationen
Premium-Account
49 € pro Monat*
*Laufzeit: 12 Monate, zzgl. MwSt.
Einzellizenz zur gewerblichen Nutzung
Statistik wird geladen...
StickstoffKaliPhosphatDüngekalkZusammen
------
------
------
------
------
------
------
------

© Statista 2017

Download Einstellungen Teilen
Darstellung
Datenpunkte
In sozialen Netzwerken teilen
Beschreibung Quelle Weitere Infos
Die Statistik zeigt die Ausgaben für Düngemittel in Deutschland nach Art des Düngers in den Wirtschaftsjahren von 2008/2009 bis 2015/2016. Im Wirtschaftsjahr 2015/2016 wurden deutschlandweit insgesamt rund 268 Millionen Euro für kalihaltigen Dünger ausgegeben.
Ausgaben für Düngemittel in Deutschland
Die deutschen Landwirte und Verbraucher gaben in den letzten Jahren weniger Geld für Düngemittel aus, so fielen die Ausgaben zwischen 2014/15 und 2015/16 um etwa 300.000 Euro auf 2,2 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2015/16. Die am häufigsten gekaufte Düngerart ist Stickstoff-Dünger, für den die Landwirte und Verbraucher im Jahr 2015/2016 rund 1,44 Milliarden Euro ausgaben. Allein im Juli 2016 wurden insgesamt etwa 130 Tonnen Stickstoff-Dünger verkauft. Vor allem in der deutschen Landwirtschaft ist Stickstoff-Dünger mit einem Verbrauch von rund 1,7 Millionen Tonnen der wichtigste Dünger, gefolgt von Pottasche mit über 400.000 Tonnen und Kalium mit knapp 350.000 Tonnen.
In Ostasien wurde im Jahr 2011 mit einer Menge von 62 Millionen Tonnen am meisten Düngemittel eingesetzt, in den Ländern Südostasiens wurden etwa 32 Millionen Tonnen verbraucht. In Europa war die Menge mit 15 Millionen Tonnen deutlich geringer. Der weltweit größte Düngemittel-Hersteller ist das norwegische Unternehmen Yara, das sich mit einem Konzernumsatz von 9,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2009 einen Marktanteil von zwölf Prozent sichert.
Mehr erfahren
Veröffentlichungsdatum
Oktober 2017
Region
Deutschland
Erhebungszeitraum
2008 bis 2016
Hinweise und Anmerkungen
* Einschließlich Gartenbau, ohne Mehrwertsteuer.

Die Werte aus dem Jahr 2012 und älter wurden entsprechenden Vorjahrespublikationen entnommen. Daten für 2016/17 sind laut Quelle BMEL nicht verfügbar.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Statistiken zum Thema: "Landwirtschaft in Deutschland"

  • Volkswirtschaftliche Bedeutung
  • Betriebe und Flächen
  • Selbstversorgungsgrad
Die wichtigsten Statistiken
  • Ausbildung
  • Pflanzenbau
  • Ökologische Landwirtschaft
Die wichtigsten Statistiken
  • Tierhaltung

Statista für Ihr Unternehmen: Das Recherche- und Analyse-Tool

  • Produktfilm
  • Statistiken
  • Downloads

Unsere Premium-Statistiken - Fakten für Ihr Business

Statista hat aktuell über 1.000.000 Statistiken.
Davon sind 93% (alle Premium-Statistiken) exklusiv nur für unsere kostenpflichtigen Accounts freigeschaltet.

Grenzenloser Zugang

Als Premium-Kunde von Statista können Sie jederzeit und unbegrenzt auf alle Statistiken zugreifen - inklusive Download in den wichtigsten Formaten (XLS, PDF und PNG). So erstellen Sie aussagekräftige Statistiken in einem Bruchteil der Zeit.

Führende Unternehmen nutzen Statista

Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen

Unsere Firmenlösungen: Sparen Sie Zeit und Geld

nur

49 €*

pro Monat
Ihre Vorteile
  • Vollzugriff auf alle Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
Der volle Funktionsumfang unserer Plattform persönlich erläutert
  • Erfahren Sie, wie Statista Ihr Unternehmen unterstützt
  • Umfangreiche Tour über alle Funktionen
  • Persönliche Beratung durch unser Support-Team
Die Wissensdatenbank für Ihr Unternehmen
  • Alle Funktionen des Premium-Accounts
  • Zugriff auf Dossiers, Prognosen und Studien
  • Nutzung der internationalen Datenbanken
  • Veröffentlichungsrecht und weitere exklusive Funktionen