Das Für und Wider des smarten Wohnens

von
,

Energieeinsparungen und mehr Komfort im Alltag sind die wichtigsten Vorteile des smarten Wohnens, so ein Ergebnis der Studie "Die Vermessung des digitalen Konsumenten" von LSP Digital. Knapp jeder zweite Befragte mit Interesse an Smart-Home-Anwendungen nennt außerdem Einbruchsicherheit als einen wichtigen Nutzen. Ein Einbruch ist gewissermaßen auch die größte Sorgen der Smart-Home-Skeptiker. 35 Prozent der Befragten ohne Interesse an Smart-Home-Anwendungen nennen "Sorge um die Privatsphäre" als wichtigstes Argument gegen das smarte Zuhause. Ähnlich vielen sind die Geräte schlicht zu teuer. Ein weiterer Aspekt ist, dass nicht wenigen die zunehmende Automatisierung unheimlich ist. Für die Erhebung wurden im März/April 5.046 Personen befragt.



Infografik: Das Für und Wider des smarten Wohnens | Statista
 Melden
Verwandte Infografiken
  • Smart homes
    Americans Keen on Smart Home Security

    This chart compares the estimated spending on Smart Home security in the United States, the United Kingdom and in Germany to the risk of having your home burglarized.

  • Smart Home
    US-Verbraucher setzen auf smarte Sicherheit

    Die Grafik bildet den Smart-Home-Security-Umsatz und Wohnungseinbrüche je 100.000 Einwohner ab.

  • Smart homes
    Echo & Co. to Hit the Home Automation Market

    This chart shows a forecast of global home automation market revenue.

  • Smart Home
    Echo & Co. - eine Stimme für das Smart Home

    Die Grafik bildet den weltweiten Umsatz auf dem Markt für Home Automation ab.

  • Smart homes
    What the Amazon Echo Is Actually Used For

    This chart shows the most popular features repeatedly used by Amazon Echo users.

Verwandte Statistiken
Der Statista Infografik-Newsletter

Statista bietet täglich informative Infografiken rund um die Themen Medien, Wirtschaft, FMCG und E-Commerce an.

Download & Referenz

Mehr Inhalte zu...
Mehr anzeigen
Verwandte Statistiken
FAQ
Wer darf die Infostatistiken nutzen?
Die Infografiken von Statista dürfen von allen kommerziellen und nicht-kommerziellen Webseiten kostenlos veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung erfolgt unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-ND 3.0. Bei der Nutzung der Grafik ist ein Referenzlink auf die URL der Statistik zu setzen.

Zu welchen Themen veröffentlicht Statista Infografiken?
Derzeit bietet Statista Infografiken für zwei Bereiche an: Der Infografikdienst "Medien & Technik" veröffentlicht jeden Werktag aktuelle Statistiken aus den Industrien Medien, Internet, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Unter Infografik "Deutschland" finden Sie aktuelle Statistiken zu den wichtigsten Wirtschaftsdaten in Deutschland sowie zu Themen aus Politik und Gesellschaft.

Erstellt Statista auch Infografiken in individuellem Design?
Für Informationen zu maßgeschneiderten Infografiken kontaktieren Sie bitte Jan Ahrens
(jan.ahrens@statista.com).