Statistiken zum Export

Export bezeichnet allgemein die Ausfuhr von Gütern einer Volkswirtschaft in andere Volkswirtschaften. Aus Perspektive der belieferten Volkswirtschaft stellen diese Güterströme dann Importe dar.

Deutschland gehört international betrachtet zu den größten Exportländern. Im Jahr 2015 exportierte Deutschland Waren und Güter im Wert von rund 1,329 Billionen US-Dollar und belegte damit im weltweiten Vergleich den dritten Rang. Größtes Exportland war im genannten Jahr China.

Die wichtigsten Exportgüter aus Deutschland sind Kraftwagen, Maschinen und Chemische Erzeugnisse. Im Jahr 2015 exportierte Deutschland Kraftwagen und Kraftwagenteile im Wert von circa 227 Milliarden Euro. Die wichtigsten Handelspartner Deutschlands sind die USA, Frankreich und das Vereinigte Königreich.
Auf nationaler Ebene betrachtet, tragen die Bundesländer Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern den größten Anteil der Exporte aus Deutschland. Im Jahr 2015 betrug der Wert der Exporte aus Baden-Württemberg knapp 195 Milliarden Euro.




Mehr erfahren

Export - Wichtige Statistiken

Weitere interessante Themen aus der Branche "Konjunktur & Wirtschaft"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.