Statistiken zum Thema Weihnachten in der Schweiz

Jeder vierte Einwohner der Schweiz will wegen der Pandemie zu Weihnachten 2020 weniger Geschenke kaufen. Nur drei Prozent wollen dieses Jahr mehr Geschenke kaufen als im Vorjahr und immerhin zwei Drittel lassen sich beim Geschenkekauf nicht von der Corona-Krise beeinflussen. Dabei gibt die Mehrheit der Schweizerinnen und Schweizer (60 Prozent) über 50 Schweizer Franken pro Weihnachtsgeschenk aus. Sechs Prozent der Schweizer planen sogar Geschenke im Wert von durchschnittlich mehr als 200 Schweizer Franken zu kaufen.

Laut einer Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young wollen 61 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer ihre Weihnachtsgeschenke in Warenhäusern, Einkaufszentren und Fachgeschäften und nicht online kaufen. Lediglich zehn Prozent der Schweizerinnen und Schweizer ziehen Online-Einkäufe vor, während 29 Prozent beide Möglichkeiten nutzen. Durchschnittlich 327 Schweizer Franken werden im Jahr 2020 für den Kauf von Weihnachtsgeschenken ausgegeben - davon am meisten für Spielwaren. Männer sind dabei etwas spendierfreudiger als Frauen. Damit erreicht das durchschnittliche Budget für Geschenke trotz Corona-Pandemie einen neuen Höchststand. Der bisherige Spitzenwert von 310 Schweizer Franken stammt aus dem Jahre 2018.


Das Weihnachtsgeschäft beginnt bereits im November. 22 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer starten jedoch erst im Dezember mit den Weihnachtseinkäufen und 37 Prozent kümmern sich erst kurz vor Weihnachten um den Kauf ihrer Geschenke. Gut ein Drittel der Mitte November 2020 befragten Schweizerinnen und Schweizer gaben noch vor dem Black Friday an, dass sie an den Schnäppchentagen Weihnachtsgeschenke einkaufen wollen.

Laut einer Umfrage der Schweizer Nachrichtenseite 20min.ch wollen 64 Prozent der Umfrageteilnehmer Weihnachten 2020 im kleinen Rahmen Zuhause feiern. Jeder zehnte wird dieses Jahr wohl alleine feiern.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Weihnachten in der Schweiz" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Ausgaben für Weihnachtsgeschenke

Weihnachtsbräuche

Interessante Statistiken

In den folgenden 6 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Weihnachten in der Schweiz".

Weihnachten in der Schweiz

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum Thema Weihnachten in der Schweiz

Jeder vierte Einwohner der Schweiz will wegen der Pandemie zu Weihnachten 2020 weniger Geschenke kaufen. Nur drei Prozent wollen dieses Jahr mehr Geschenke kaufen als im Vorjahr und immerhin zwei Drittel lassen sich beim Geschenkekauf nicht von der Corona-Krise beeinflussen. Dabei gibt die Mehrheit der Schweizerinnen und Schweizer (60 Prozent) über 50 Schweizer Franken pro Weihnachtsgeschenk aus. Sechs Prozent der Schweizer planen sogar Geschenke im Wert von durchschnittlich mehr als 200 Schweizer Franken zu kaufen.

Laut einer Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young wollen 61 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer ihre Weihnachtsgeschenke in Warenhäusern, Einkaufszentren und Fachgeschäften und nicht online kaufen. Lediglich zehn Prozent der Schweizerinnen und Schweizer ziehen Online-Einkäufe vor, während 29 Prozent beide Möglichkeiten nutzen. Durchschnittlich 327 Schweizer Franken werden im Jahr 2020 für den Kauf von Weihnachtsgeschenken ausgegeben - davon am meisten für Spielwaren. Männer sind dabei etwas spendierfreudiger als Frauen. Damit erreicht das durchschnittliche Budget für Geschenke trotz Corona-Pandemie einen neuen Höchststand. Der bisherige Spitzenwert von 310 Schweizer Franken stammt aus dem Jahre 2018.


Das Weihnachtsgeschäft beginnt bereits im November. 22 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer starten jedoch erst im Dezember mit den Weihnachtseinkäufen und 37 Prozent kümmern sich erst kurz vor Weihnachten um den Kauf ihrer Geschenke. Gut ein Drittel der Mitte November 2020 befragten Schweizerinnen und Schweizer gaben noch vor dem Black Friday an, dass sie an den Schnäppchentagen Weihnachtsgeschenke einkaufen wollen.

Laut einer Umfrage der Schweizer Nachrichtenseite 20min.ch wollen 64 Prozent der Umfrageteilnehmer Weihnachten 2020 im kleinen Rahmen Zuhause feiern. Jeder zehnte wird dieses Jahr wohl alleine feiern.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)