Zwischen Übergang und Etablierung 2017

Beteiligungsansprüche und Interessenorientierungen jüngerer Erwerbstätiger

Die Studie "Zwischen Übergang und Etablierung - Beteiligungsansprüche und Interessenorientierungen jüngerer Erwerbstätiger 2017" befasst sich mit der Generation Y, also den Personen, die zwischen 1980 und 1999 geboren sind. Unter anderem liegt der Fokus der Studie auf den Fragen, wie die Millennials arbeiten möchten, welche Ansprüche sie als Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen haben und wie wichtig ihnen Mitsprache und Mitbestimmung im Job ist. Die Wissenschaftler vom Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF München) und vom Soziologischen Forschungsinstitut (SOFI) an der Universität Göttingen werteten dazu die Interessen und Beteiligungsansprüche jüngerer Beschäftigter aus, indem sie ausführliche Interviews mit insgesamt 34 abhängig Beschäftigten unter 35 Jahren in verschiedenen Branchen führten und diese auswerteten. Das Ergebnis der Studie ist eine umfangreiche Zusammenstellung und breiter Querschnitt der relevanten Zielgruppe der Millennials.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Juli 2017
  • Quelle(n): Hans-Böckler-Stiftung
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.