Studie zu Normen in der Elektromobilität 2012

PwC hat in der Analyse des sozioökonomischen Kreislaufs aus "Nutzer", "Wirtschaft", "Recht" und "Politik" zahlreiche Einflussgrößen ermittelt, die bis dato noch nicht auf den zukünftigen Normungsbedarf untersucht wurden. Darauf aufbauend wurden Szenarien entwickelt, die zeigen, wann unterschiedliche Zielgruppen die Elektromobilität für sich entdecken. Generell wird Elektromobilität mittel- und langfristig nur von der breiten Masse der Nutzer akzeptiert werden, wenn Reichweite und Kosten von Elektroautos mit denen von konventionellen Fahrzeugen konkurrieren können. Da dieses Ziel in den nächsten Jahren nicht erreicht wird, müssen die Nutzer über neue Geschäftsmodelle und alternative Mobilitätskonzepte an die Elektromobilität herangeführt werden.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Januar 2012
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.