Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Inwiefern stimmen Sie der Aussage zu, dass Sie davon ausgehen, dass viele Ihrer Mitbewerber gerade kleinere Aufträge häufig 'schwarz' durchführen?
Umfrage zur Schwarzarbeit in handwerklichen Kleinstbetrieben in Deutschland 2016
Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer Befragung unter handwerklichen Kleinstbetrieben in Deutschland im Jahr 2016 zum Thema Schwarzarbeit in handwerklichen Kleinstbetrieben. Insgesamt stimmten 27 Prozent der Befragten der Aussage, dass sie davon ausgingen, dass viele ihrer Mitbewerber gerade kleinere Aufträge häufig 'schwarz' durchführten, voll und ganz zu. Dies ergab eine Studie zu Tätigkeitsfeldern, gewerkfremden Arbeiten, DMU, Einkaufsverhalten etc. von 1.250 kleinen Bauunternehmern, SHK-Installateuren, Malern/Trockenbauern, Fliesen- u.a. Bodenlegern, Tischlern/Schreinern und Auftraggebern.
Inwiefern stimmen Sie der Aussage zu, dass Sie davon ausgehen, dass viele Ihrer Mitbewerber gerade kleinere Aufträge häufig 'schwarz' durchführen?
Anteil der Befragten
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Oktober 2016

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

08. August bis 25. September 2016

Anzahl der Befragten

n = 753

Besondere Eigenschaften

Handwerksbetriebe mit weniger als fünf Mitarbeitern*

Hinweise und Anmerkungen

* Die Stichprobe setzt sich zusammen aus Bauunternehmern, Fliesen- und Bodenlegern, Malern und Trockenbauern, Tischlern und Schreinern sowie SHK-Installateuren.

Umfrage zur Schwarzarbeit in handwerklichen Kleinstbetrieben in Deutschland 2016
Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer Befragung unter handwerklichen Kleinstbetrieben in Deutschland im Jahr 2016 zum Thema Schwarzarbeit in handwerklichen Kleinstbetrieben. Insgesamt stimmten 27 Prozent der Befragten der Aussage, dass sie davon ausgingen, dass viele ihrer Mitbewerber gerade kleinere Aufträge häufig 'schwarz' durchführten, voll und ganz zu. Dies ergab eine Studie zu Tätigkeitsfeldern, gewerkfremden Arbeiten, DMU, Einkaufsverhalten etc. von 1.250 kleinen Bauunternehmern, SHK-Installateuren, Malern/Trockenbauern, Fliesen- u.a. Bodenlegern, Tischlern/Schreinern und Auftraggebern.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Handwerk: Bau- und Ausbaugewerbe"
  • Überblick
Die wichtigsten Statistiken
  • Betriebsbestände
  • Aus- und Weiterbildung
Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren
Statistiken
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.