Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Todesfälle beim Base-Jumping in der Schweiz bis 2017

Anzahl der Todesfälle beim Base-Jumping in der Schweiz von 2000 bis 2017

von Martin Kords, zuletzt geändert am 12.08.2019
Todesfälle beim Base-Jumping in der Schweiz bis 2017 2017 verloren vier Personen ihr Leben beim Base-Jumping in der Schweiz. Seit 2000 starben allein in der Eidgenossenschaft insgesamt 82 Menschen durch den Extremsport. Base-Jumping gehört damit zu den gefährlichsten Sportarten nach Anzahl der Getöteten in der Schweiz.
Was ist Base-Jumping?

Base-Jumping ist eine Unterkategorie des Fallschirmspringens und wird auch Objektsprung genannt. Diese Objekte sind üblicherweise Gebäude, Sendemasten, Brücken und natürliche Erhebungen wie Felswände oder Klippen. Das Wort Base ist ein Akronym und besteht entsprechend aus den Anfangsbuchstaben der englischen Begriffe für die Absprungobjekte (building, antenna, span, earth). Die Schweizer Landschaft bietet an vielen Orten durch steile Hänge gute Voraussetzungen für den Sport, besonders beliebt bei den Springern ist das Lauterbrunnental. Schätzungen gehen von etwa 15.000 bis 20.000 Sprüngen pro Saison allein in diesem Tal im Berner Oberland aus.

Warum ist Base-Jumping so gefährlich?

Die Absprunghöhe ist durch die Höhe der Objekte vorgegeben. Da diese im Vergleich zum Fallschirmspringen meist nur sehr gering ist, bleibt nur wenig Zeit für das Öffnen des Schirms. Häufig wird auch auf den sonst üblichen Reserveschirm verzichtet, da dieser aufgrund der geringen Fallzeit in Notsituationen den Sprung nicht rechtzeitig bremsen könnte. Hinzu kommt in vielen Fällen eine fehlerhafte Einschätzung der Situation durch die meist männlichen Todesopfer.
Mehr erfahren

Anzahl der Todesfälle beim Base-Jumping in der Schweiz von 2000 bis 2017

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Sport in der Schweiz
Sport in der Schweiz

Alle Infos –
in einer Präsentation

Sport in der Schweiz

Das ganze Thema "Sport in der Schweiz" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Sport in der Schweiz"
  • Vereine
  • Mitglieder
  • Zuschauer/Reichweite
  • Sponsoring
  • Doping
  • Todesfälle
Die wichtigsten Statistiken
  • Strafbare Handlungen/Maßnahmen zur Wahrung der Sicherheit
  • Olympische und Paralympische Spiele
  • Fußball
  • Tennis
  • Eishockey
  • Golf
  • Tour de Suisse
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Statistiken
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.