Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Anzahl der Internetnutzer in Deutschland, die Kommentare zu Artikeln von Journalisten schreiben, nach Häufigkeit von 2013 bis 2015
(in Millionen)
Umfrage zum Schreiben von Kommentaren zu Artikeln von Journalisten im Internet 2015
Diese Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland zum Schreiben von Kommentaren zu Artikeln von Journalisten im Internet von 2013 bis 2015. Im Jahr 2013 gab es in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre rund 0,34 Millionen Personen, die häufig im Internet Kommentare zu Artikeln von Journalisten schrieben, z.B. auf der Internetseite einer Zeitung oder Zeitschrift oder im Blog eines Journalisten.
Anzahl der Internetnutzer in Deutschland, die Kommentare zu Artikeln von Journalisten schreiben, nach Häufigkeit von 2013 bis 2015
(in Millionen)
Machen das häufiger/regelmäßigMachen das ab und zuMachen das selten oder gar nicht
----
----
----
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Oktober 2015

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2013 bis 2015

Altersgruppe

ab 14 Jahre

Besondere Eigenschaften

deutschsprachige Internetnutzer

Art der Befragung

Persönliche Interviews

Hinweise und Anmerkungen

Informationen zur Grundgesamtheit:
Basis ist die deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre in Privathaushalten am Ort der Hauptwohnung in der Bundesrepublik Deutschland.

Informationen zur gesamten Stichprobe:
2013: 8.702 Befragte, Hochrechnung auf 70,33 Mio. Personen
2014: 8.156 Befragte, Hochrechnung auf 70,52 Mio. Personen
2015: 7.009 Befragte, Hochrechnung auf 69,24 Mio. Personen

Informationen zur Zielgruppe "deutschsprachige Internetnutzer":
2013: Hochrechnung auf 52,92 Mio. Personen
2014: Hochrechnung auf 53,54 Mio. Personen
2015: Hochrechnung auf 54,16 Mio. Personen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Hier auf den Karten steht Verschiedenes, wie man selbst im Internet aktiv werden kann, was man dort machen kann. Bitte verteilen Sie die Karten entsprechend auf das Blatt, je nachdem, wie häufig Sie das im Internet machen. - Kommentare zu Artikeln von Journalisten schreiben, z.B. auf der Internetseite einer Zeitung oder Zeitschrift oder im Blog eines Journalisten."

Umfrage zum Schreiben von Kommentaren zu Artikeln von Journalisten im Internet 2015
Diese Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland zum Schreiben von Kommentaren zu Artikeln von Journalisten im Internet von 2013 bis 2015. Im Jahr 2013 gab es in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre rund 0,34 Millionen Personen, die häufig im Internet Kommentare zu Artikeln von Journalisten schrieben, z.B. auf der Internetseite einer Zeitung oder Zeitschrift oder im Blog eines Journalisten.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen"
  • Überblick
Die wichtigsten Statistiken
  • Internetaktivitäten
  • Nutzungsgewohnheiten
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.