Teuerste Kunstwerke nach Verkaufspreis

Die Statistik bildet die am teuersten verkauften Gemälde weltweit ab. Mit Stand April 2019 ist das teuerste Gemälde "Salvator Mundi" von Leonardo da Vinci, das im Jahr 2017 im Auktionshaus Christie's für über 450 Millionen US-Dollar verkauft wurde.

Teuerste Kunstwerke nach Verkaufspreis (in Millionen US-Dollar) weltweit

Verkaufspreis in Millionen US-Dollar
Leonardo da Vinci – "Salvator Mundi" (um 1500)450,3
Pablo Picasso – "Les femmes d'Alger" (1955)179,4
Modigliani – "Nu couché" (1917)170,4
Modigliani – "Nu couché (sur le côté gauche)" (1917)157
Francis Bacon – "Three Studies of Lucian Freud" (1969)142,4
Jackson Pollock – "No. 5" (1948)140
Willem de Kooning – "Woman III" (1953)137,5
Gustav Klimt – "Adele Bloch-Bauer I" (1907)135
Edvard Munch – "Der Schrei" (1895)119,9
Pablo Picasso – "Junges Mädchen mit Blumenkorb" (1905)115
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

T-Online

Veröffentlichungsdatum

2018

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

Stand April 2019

Hinweise und Anmerkungen

Die Liste enthält nur Werke der Malerei. Ausgeschlossen sind damit andere Werkarten, insbesondere Zeichnungen, Drucke, Kalligrafien, Fotografien und Buchmalereien.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Kunstmarkt"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.