Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum B2B-E-Commerce in Deutschland

Der Online-Handel mit Endverbrauchern (B2C) wächst stetig, aber auch der Handel mit Geschäfts- und Firmenkunden über digitale Kanäle gewinnt an Bedeutung. Im gesamten B2B-Online-Handel in Deutschland wurden im Jahr 2018 rund 1,3 Billionen Euro umgesetzt. Rund ein Viertel dieses Gesamtumsatzes (320 Milliarden Euro) wurde über Websites, Online-Shops und Marktplätze (ohne EDI) erwirtschaftet. Einen Großteil des Gesamtumsatzes machen jedoch automatisierte Prozesse aus, bei denen B2B-Transaktionen über einen elektronischen Datenaustausch (EDI) durchgeführt werden.

Für den Vertrieb und Einkauf im B2B-Handel können nicht nur Online-Shops, sondern auch Marktplätze herangezogen werden. Zu den bekanntesten B2B-Marktplätzen zählen hierzulande Amazon Business und Alibaba. Auch bei der Nutzung liegt Amazon Business vorn: 34 Prozent der im Rahmen einer Umfrage Befragten gaben an, den B2B-Marktplatz von Amazon im Vertrieb zu nutzen, 27 Prozent der Befragten nutzten Amazon Business für den Einkauf. Alibaba erfreut sich zwar einer großen Bekanntheit, wird jedoch vergleichsweise seltener für den Vertrieb oder Einkauf eingesetzt.

Einkäufer aus Unternehmen wünschen sich, dass verschiedene Aspekte, die sie aus ihrer Online-Einkaufserfahrung als Verbraucher kennen, auch auf den B2B-Bereich übertragen werden. So gaben im Rahmen einer Umfrage jeweils 27 Prozent der befragten Mitarbeiter aus dem Bereich Einkauf an, dass sie sich einen unkomplizierteren und schnelleren Checkout sowie die Möglichkeit einer einfachen Nachbestellung – wie im B2C-E-Commerce – wünschen.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "B2B-E-Commerce in Deutschland" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Umsatz

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "B2B-E-Commerce in Deutschland".

B2B-E-Commerce in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum B2B-E-Commerce in Deutschland

Der Online-Handel mit Endverbrauchern (B2C) wächst stetig, aber auch der Handel mit Geschäfts- und Firmenkunden über digitale Kanäle gewinnt an Bedeutung. Im gesamten B2B-Online-Handel in Deutschland wurden im Jahr 2018 rund 1,3 Billionen Euro umgesetzt. Rund ein Viertel dieses Gesamtumsatzes (320 Milliarden Euro) wurde über Websites, Online-Shops und Marktplätze (ohne EDI) erwirtschaftet. Einen Großteil des Gesamtumsatzes machen jedoch automatisierte Prozesse aus, bei denen B2B-Transaktionen über einen elektronischen Datenaustausch (EDI) durchgeführt werden.

Für den Vertrieb und Einkauf im B2B-Handel können nicht nur Online-Shops, sondern auch Marktplätze herangezogen werden. Zu den bekanntesten B2B-Marktplätzen zählen hierzulande Amazon Business und Alibaba. Auch bei der Nutzung liegt Amazon Business vorn: 34 Prozent der im Rahmen einer Umfrage Befragten gaben an, den B2B-Marktplatz von Amazon im Vertrieb zu nutzen, 27 Prozent der Befragten nutzten Amazon Business für den Einkauf. Alibaba erfreut sich zwar einer großen Bekanntheit, wird jedoch vergleichsweise seltener für den Vertrieb oder Einkauf eingesetzt.

Einkäufer aus Unternehmen wünschen sich, dass verschiedene Aspekte, die sie aus ihrer Online-Einkaufserfahrung als Verbraucher kennen, auch auf den B2B-Bereich übertragen werden. So gaben im Rahmen einer Umfrage jeweils 27 Prozent der befragten Mitarbeiter aus dem Bereich Einkauf an, dass sie sich einen unkomplizierteren und schnelleren Checkout sowie die Möglichkeit einer einfachen Nachbestellung – wie im B2C-E-Commerce – wünschen.

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "B2B-E-Commerce in Deutschland".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)