Bericht der Schweizer Textil- und Bekleidungsindustrie 2014

Schweizer Innovationen als Lösungen für globale Herausforderungen

Die Schweizer Textil- und Bekleidungsindustrie blickt auf ein stabiles Geschäftsjahr 2014 zurück. Insgesamt erwirtschaftete die Branche eine Wertschöpfung von 958 Millionen Franken. Die Textilexporte sind um 4,6 Prozent gewachsen. Der Rückgang der Bekleidungsexporte hat sich mit einem Minus von 1,3 Prozent weiter verlangsamt. Die EU bleibt mit einem Exportanteil von 72,4 Prozent der wichtigste Abnehmer. Sowohl die Textil- als auch die Bekleidungsimporte verzeichnen positive Wachstumsraten, womit die gesamten Importe bei 7,8 Milliarden Franken liegen. Mit einem Anteil von 48,1 Prozent ist Asien erstmals der größte Bekleidungslieferant der Schweiz.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: April 2015
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.