Drittanbieterlogistik - Weltweit

  • Weltweit
  • Der Umsatz in Drittanbieterlogistik -Markt wird voraussichtlich 1,19Bio. € in 2024 erreichen.
  • Der Umsatz wird voraussichtlich eine jährliche Wachstumsrate (CAGR 2024-2028) von 2,63% aufweisen, was zu einem prognostizierten Marktvolumen von 1,32Bio. € bis zum 2028 führt.
  • Die Logistikkosten im Drittanbieterlogistik -Markt werden sich voraussichtlich auf 12,46Bio. € im 2028 belaufen, was zeigt, wie stark der 3PL-Markt wachsen kann.
  • Es wird erwartet, dass die Logistikkosten eine jährliche Wachstumsrate (CAGR 2024-2028) von 2,63% aufweisen werden, was zu einem prognostizierten Wachstum von 12,46Bio. € bis 2028 führt.
  • Aus internationaler Sicht zeigt sich, dass die meisten Umsätze in China (301Mrd. € in 2024) generiert werden.
 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Der Drittanbieterlogistik-Markt in Weltweit hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dafür, ihre Logistikdienstleistungen an Dritte auszulagern, um Kosten zu senken und ihre Effizienz zu steigern. Dieser Trend wird voraussichtlich auch in Zukunft anhalten, da Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, ihre Lieferketten zu optimieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Kundenpräferenzen:
Eine der Hauptpräferenzen der Kunden im Drittanbieterlogistik-Markt ist die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit der Lieferungen. Kunden erwarten, dass ihre Waren rechtzeitig und in einwandfreiem Zustand geliefert werden. Darüber hinaus legen Kunden Wert auf Transparenz und Echtzeit-Tracking ihrer Sendungen. Sie möchten in der Lage sein, den Status ihrer Lieferungen jederzeit und überall zu überprüfen.

Trends auf dem Markt:
Ein wichtiger Trend auf dem Drittanbieterlogistik-Markt ist die zunehmende Nutzung von Technologie. Unternehmen setzen verstärkt auf automatisierte Systeme und digitale Plattformen, um ihre Logistikprozesse zu optimieren. Die Einführung von Technologien wie künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen ermöglicht es Unternehmen, ihre Lieferketten effizienter zu gestalten und Kosten zu senken. Ein weiterer Trend ist die steigende Nachfrage nach maßgeschneiderten Logistiklösungen. Kunden suchen nach Dienstleistern, die in der Lage sind, ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen und individuelle Lösungen anzubieten. Dies erfordert eine hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit seitens der Drittanbieterlogistikunternehmen.

Lokale Besonderheiten:
In den entwickelten Ländern gibt es eine hohe Nachfrage nach Drittanbieterlogistikdienstleistungen aufgrund der hohen Konzentration von Unternehmen und der Notwendigkeit, komplexe Lieferketten zu verwalten. In Schwellenländern hingegen gibt es ein starkes Wachstumspotenzial, da Unternehmen zunehmend ihre Logistikprozesse auslagern, um Kosten zu senken und ihre Effizienz zu steigern.

Grundlegende makroökonomische Faktoren:
Ein grundlegender makroökonomischer Faktor, der den Drittanbieterlogistik-Markt beeinflusst, ist das Wirtschaftswachstum. In Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs steigt die Nachfrage nach Logistikdienstleistungen, da Unternehmen ihre Produktion und ihren Vertrieb ausweiten. Umgekehrt kann eine wirtschaftliche Abschwächung zu einer geringeren Nachfrage führen. Ein weiterer Faktor ist die Globalisierung. Unternehmen expandieren zunehmend in neue Märkte und benötigen daher effiziente Logistiklösungen, um ihre Waren weltweit zu verteilen. Dies führt zu einer steigenden Nachfrage nach Drittanbieterlogistikdienstleistungen. Schließlich spielt auch die Regulierung eine Rolle. Verschiedene Länder haben unterschiedliche Vorschriften und Gesetze im Bereich der Logistik. Drittanbieterlogistikunternehmen müssen in der Lage sein, sich an diese Vorschriften anzupassen und ihre Dienstleistungen entsprechend anzubieten. Dies kann zu regionalen Unterschieden in der Nachfrage nach Drittanbieterlogistik führen.

Übersicht

  • Umsatz
  • Logistikkosten
  • Key Players
  • Analystenmeinung
  • Weltweiter Vergleich
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)