Ehrenamtliche in Deutschland

Veröffentlicht von V. Pawlik, 11.01.2019
Die Ehrenamtlichen umfasst eine Gruppe von Personen, die zum Zeitpunkt der Erhebung angegeben haben, sich ehrenamtlich zu engagieren. Laut der Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) gehörten im Jahr 2018 von den insgesamt 70,45 Millionen in Deutschland lebenden Personen rund 11,73 Millionen Personen zu der Gruppe der Ehrenamtlichen. Die Mehrheit der Ehrenamtlichen in Deutschland ist über 50 Jahre alt - knapp ein Viertel ist 70 Jahre und älter. Der Großteil von rund 60 Prozent der Ehrenamtlichen lebt in einer Ehe, während dies auf rund 53 Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung zutrifft. Insgesamt verfügen sie über eine bessere Schul- und Berufsausbildung als die Gesamtbevölkerung: Knapp ein Drittel besitzt die Allgemeine Hochschulreife und etwa 18 Prozent haben einen Hochschulabschluss. Die Ehrenamtlichen sind zu zwei Drittel voll Berufstätige oder Rentner, die früher berufstätig waren; wobei sie eher einen höheren beruflichen Status bekleiden bzw. bekleidet haben.

Es gibt etliche Möglichkeiten sich ehrenamtlich und sozial zu engagieren, besonders beliebt ist das ehrenamtliche Engagement in einem Sportverein: Rund 38 Prozent der Ehrenamtlichen haben dort mitgeholfen. Aber auch Kirchengemeinden und Hilfsorganisationen, wie zum Beispiel Caritas, sind Institutionen, in denen sich engagiert wird. Passend dazu, sind rund 80 Prozent der Personen, die sich ehrenamtlich engagieren, Mitglied in einem oder sogar mehreren Vereinen. Neben dem ehrenamtlichen Engagement verbringen sie ihre Freizeit mit dem Lesen von Zeitungen und Büchern oder mit Gartenarbeit und der Teilnahme an Hobbygruppen und Stammtischen. Sie haben ein zur Gesamtbevölkerung überdurchschnittliches Interesse an Gesundheitsthemen, sowie Informationen über erneuerbare Energien. Aber auch an Urlaub und Reisen sind rund 31 Prozent sehr interessiert. Dieses Interesse spiegelt sich ebenfalls im Reiseverhalten wider: Im Jahr 2018 haben rund 72 Prozent der Ehrenamtlichen in den letzten 12 Monaten mindestens eine Urlaubsreise unternommen.

Gleichzeitig haben die Ehrenamtlichen in Deutschland ein großes Interesse daran, ihr Leben auf der Erde umweltfreundlich zu gestalten. So stimmt die Mehrheit dieser Zielgruppe der Aussage "Dinge oder Dienstleistungen zu teilen, leistet einen aktiven Beitrag zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit" zu. Aber auch in Bezug auf den Konsum von Lebensmitteln spielt der Aspekt Nachhaltigkeit eine Rolle: So versuchen die Ehrenamtlichen überwiegend Produkte aus der Region zu kaufen und legen Wert darauf, dass die gekauften Produkte von Tieren aus artgerechter Haltung stammen.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 36 Statistiken aus dem Thema "Ehrenamtliche in Deutschland".

Ehrenamtliche in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Ehrenamtliche in Deutschland" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Einstellungen

Interesse

Freizeitverhalten

Konsumverhalten

Weitere interessante Themen

Verwandte Themen

Weitere Studien zum Thema

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.