Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Wach- und Sicherheitsdiensten

Die Sicherheitswirtschaft leistet mit über 263.000 Mitarbeitern einen unverzichtbaren Beitrag für die Innere Sicherheit Deutschlands. Insgesamt gibt es rund 6.500 Wach- und Sicherheitsdienstleistungsunternehmen in Deutschland. Laut Statistischem Bundesamt generierten die Wach- und Sicherheitsunternehmen in Deutschland im Jahr 2018 rund 8,8 Milliarden Euro Umsatz. Rund die Hälfte der Umsatzes wird mit Sicherheitsdienstleistungen generiert, ein Viertel entfällt auf elektronische Gefahrenmeldeanlagen. Die wichtigsten Bereiche im Wach- und Sicherheitsdienstleistungsmarkt bilden der Objektschutz, die Flughafensicherheit sowie die Notruf- und Serviceleitstelle, die zusammen über 70 Prozent Marktanteil gemessen am Gesamtumsatz besitzen.

Zur Gewährleistung von qualifiziertem Branchenpersonal werden unter anderem zwei Ausbildungsberufe angeboten. Zum einen die Fachkraft für Schutz und Sicherheit sowie seit dem Jahr 2009 die Servicekraft für Sicherheit. Im Jahr 2019 konnten rund 1.100 neue Ausbildungsverträge für den Beruf Fachkraft für Schutz und Sicherheit sowie 237 Verträge für den Beruf Servicekraft für Sicherheit abgeschlossen werden. Gleichzeitig beendeten insgesamt über 700 Auszubildende ihre Ausbildung in der Sicherheitswirtschaft. Der durchschnittliche Bruttojahresverdienst von Vollzeit-Arbeitnehmern der Branche Wach- und Sicherheitsdienste sowie Detekteien lag im Jahr 2019 bei rund 32.200 Euro. Der führende Sicherheitsdienstleister in Deutschland nach Anzahl der Mitarbeiter sowie nach Umsatz ist mit rund 800 Millionen Euro Inlandsumsatz die Securitas Deutschland Holding GmbH. Weitere umsatzstarke Unternehmen in der Branche sind die Kötter Unternehmensgruppe mit rund 460 Millionen Euro und die Niedersächsische Wach- und Schließgesellschaft Eggeling & Schorling mit 225 Millionen Euro Umsatz. Auch weltweit ist die Securitas AB mit rund 10,4 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2019 das führende Sicherheitsdienstleistungsunternehmen.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Wach- und Sicherheitsdienste" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Beschäftigte

Einsatzbereiche

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Wach- und Sicherheitsdienste".

Wach- und Sicherheitsdienste

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Wach- und Sicherheitsdiensten

Die Sicherheitswirtschaft leistet mit über 263.000 Mitarbeitern einen unverzichtbaren Beitrag für die Innere Sicherheit Deutschlands. Insgesamt gibt es rund 6.500 Wach- und Sicherheitsdienstleistungsunternehmen in Deutschland. Laut Statistischem Bundesamt generierten die Wach- und Sicherheitsunternehmen in Deutschland im Jahr 2018 rund 8,8 Milliarden Euro Umsatz. Rund die Hälfte der Umsatzes wird mit Sicherheitsdienstleistungen generiert, ein Viertel entfällt auf elektronische Gefahrenmeldeanlagen. Die wichtigsten Bereiche im Wach- und Sicherheitsdienstleistungsmarkt bilden der Objektschutz, die Flughafensicherheit sowie die Notruf- und Serviceleitstelle, die zusammen über 70 Prozent Marktanteil gemessen am Gesamtumsatz besitzen.

Zur Gewährleistung von qualifiziertem Branchenpersonal werden unter anderem zwei Ausbildungsberufe angeboten. Zum einen die Fachkraft für Schutz und Sicherheit sowie seit dem Jahr 2009 die Servicekraft für Sicherheit. Im Jahr 2019 konnten rund 1.100 neue Ausbildungsverträge für den Beruf Fachkraft für Schutz und Sicherheit sowie 237 Verträge für den Beruf Servicekraft für Sicherheit abgeschlossen werden. Gleichzeitig beendeten insgesamt über 700 Auszubildende ihre Ausbildung in der Sicherheitswirtschaft. Der durchschnittliche Bruttojahresverdienst von Vollzeit-Arbeitnehmern der Branche Wach- und Sicherheitsdienste sowie Detekteien lag im Jahr 2019 bei rund 32.200 Euro. Der führende Sicherheitsdienstleister in Deutschland nach Anzahl der Mitarbeiter sowie nach Umsatz ist mit rund 800 Millionen Euro Inlandsumsatz die Securitas Deutschland Holding GmbH. Weitere umsatzstarke Unternehmen in der Branche sind die Kötter Unternehmensgruppe mit rund 460 Millionen Euro und die Niedersächsische Wach- und Schließgesellschaft Eggeling & Schorling mit 225 Millionen Euro Umsatz. Auch weltweit ist die Securitas AB mit rund 10,4 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2019 das führende Sicherheitsdienstleistungsunternehmen.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)