Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Caterpillar

Caterpillar (oft als „CAT“ abgekürzt) ist der weltweit größte Hersteller von Baumaschinen. Das Unternehmen mit Sitz in Illinois (USA) ging im Jahr 1925 aus der Fusion zweier kleinerer Baumaschinenhersteller hervor. Heute gehört Caterpillar zu den Global Fortune 500 – den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Zuletzt erzielte Caterpillar einen Umsatz von über 40 Milliarden US-Dollar. Neben den markanst gelben Baumschinen stellt Caterpillar auch Diesel- und Gasturbinen sowie Bergbaumaschinen her.

Schwankende Unternehmenskennzahlen

Den Großteil seines Umsatzes erzielt Caterpillar in Nordamerika. In dieser Region sind auch knapp die Hälfte der rund 97.000 Mitarbeitenden von Caterpillar beschäftigt. Der erwirtschaftete Gewinn ist im Vergleich zum Vorjahr um die Hälfte zurückgegangen. Als wesentlicher Grund hierfür ist die Corona-Pandemie zu nennen, wegen der viele Bauvorhaben verschoben oder gar abgesagt werden mussten. So sind auch die Ausgaben für Forschung und Entwicklung zuletzt sehr gering ausgefallen. Grundsätzlich ist die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens stark von den Schlüsselmärkten des Baugewerbes, des Bergbaugeschäfts und der Ölförderung abhängig. Eine zeitgleiche Rezession in allen drei Bereichen im Jahr 2016 führte zu den bisher schlechtesten Umsatzzahlen von Caterpillar in den letzten 10 Jahren. Nichtsdestotrotz gehört Caterpillar laut dem Global-Brands-Ranking zu den weltweit 100 wertvollsten Marken.

Umkämpfte Baumaschinenindustrie

Caterpillar hat einen Marktanteil in der Baumaschinenindustrie von rund 16,2 Prozent, gefolgt vom japanischen Unternehmen Komatsu, die auf einen Marktanteil von 11,5 Prozent kommen. So wie Komatsu sind vor allem japanische und chinesische Unternehmen wie Hitachi oder Sany in dieser Industrie aktiv.
Für die Baumaschinenindustrie wird für die kommenden Jahre Anstieg des Absatzes prognostiziert. Wichtigster Abnehmer ist die Volksrepublik China. In Europa erzielen die Baumaschinenhersteller den mit Abstand größten Absatz in Deutschland: Rund ein Viertel der Baumaschinen werden in der Bundesrepublik abgesetzt. Die deutsche Baumaschinenindustrie wiederum erwirtschaftet den Großteil ihres Umsatzes jedoch im Ausland. Der größte deutsche Hersteller von Baumaschinen ist Liebherr.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Caterpillar" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Finanzkennzahlen

Baumaschinenindustrie weltweit

Baumaschinenindustrie in Deutschland

Caterpillar

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Caterpillar

Caterpillar (oft als „CAT“ abgekürzt) ist der weltweit größte Hersteller von Baumaschinen. Das Unternehmen mit Sitz in Illinois (USA) ging im Jahr 1925 aus der Fusion zweier kleinerer Baumaschinenhersteller hervor. Heute gehört Caterpillar zu den Global Fortune 500 – den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Zuletzt erzielte Caterpillar einen Umsatz von über 40 Milliarden US-Dollar. Neben den markanst gelben Baumschinen stellt Caterpillar auch Diesel- und Gasturbinen sowie Bergbaumaschinen her.

Schwankende Unternehmenskennzahlen

Den Großteil seines Umsatzes erzielt Caterpillar in Nordamerika. In dieser Region sind auch knapp die Hälfte der rund 97.000 Mitarbeitenden von Caterpillar beschäftigt. Der erwirtschaftete Gewinn ist im Vergleich zum Vorjahr um die Hälfte zurückgegangen. Als wesentlicher Grund hierfür ist die Corona-Pandemie zu nennen, wegen der viele Bauvorhaben verschoben oder gar abgesagt werden mussten. So sind auch die Ausgaben für Forschung und Entwicklung zuletzt sehr gering ausgefallen. Grundsätzlich ist die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens stark von den Schlüsselmärkten des Baugewerbes, des Bergbaugeschäfts und der Ölförderung abhängig. Eine zeitgleiche Rezession in allen drei Bereichen im Jahr 2016 führte zu den bisher schlechtesten Umsatzzahlen von Caterpillar in den letzten 10 Jahren. Nichtsdestotrotz gehört Caterpillar laut dem Global-Brands-Ranking zu den weltweit 100 wertvollsten Marken.

Umkämpfte Baumaschinenindustrie

Caterpillar hat einen Marktanteil in der Baumaschinenindustrie von rund 16,2 Prozent, gefolgt vom japanischen Unternehmen Komatsu, die auf einen Marktanteil von 11,5 Prozent kommen. So wie Komatsu sind vor allem japanische und chinesische Unternehmen wie Hitachi oder Sany in dieser Industrie aktiv.
Für die Baumaschinenindustrie wird für die kommenden Jahre Anstieg des Absatzes prognostiziert. Wichtigster Abnehmer ist die Volksrepublik China. In Europa erzielen die Baumaschinenhersteller den mit Abstand größten Absatz in Deutschland: Rund ein Viertel der Baumaschinen werden in der Bundesrepublik abgesetzt. Die deutsche Baumaschinenindustrie wiederum erwirtschaftet den Großteil ihres Umsatzes jedoch im Ausland. Der größte deutsche Hersteller von Baumaschinen ist Liebherr.

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Caterpillar".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)