Der Kampf ums Weiße Haus: Die US-Wahlen

Statista DossierPlus zu den Präsidentschaftswahlen in den USA

Der Kampf ums Weiße Haus: Die US-Wahlen Am 3. November 2020 wählen die USA ihren Präsidenten - zur Wahl stehen der republikanische Amtsinhaber Donald Trump und Joe Biden, sein Gegner der demokratischen Partei. Die Herausforderungen für die Supermacht sind indes gewaltig: Die Coronavirus-Pandemie bekämpfen, die Wirtschaft erneut ankurbeln und das zutiefst gespaltene Land wieder vereinen.

Die Spaltung der USA verläuft vornehmlich entlang der Parteilinien. Beide Seiten messen der Wahl eine extrem hohe Bedeutung bei. Dies zeigt sich an den gigantischen Ausgaben im Wahlkampf, die mehr als doppelt so hoch liegen wie noch vor vier Jahren. Während jedoch einige Bundesstaaten für eine der Parteien relativ sichere Wählerbasen bilden, gibt es einige umkämpfte Staaten, auf die sich der Wahlkampf konzentriert - die sogenannten Swing States.

Das Coronavirus hält die USA und die Welt seit Anfang des Jahres in Atem und prägt zahlreiche Debatten, was sich auch auf die Wahl niederschlägt. Anfang Oktober wurde die Infektion von Präsident Trump und Teilen seines Stabes publik. Auch wird mit einem historischen Höchststand des Briefwähleranteils gerechnet.
Beschreibung

Auf Basis von Statistiken und Grafiken liefert das DossierPlus wichtige historische und gegenwärtige Fakten rund um das Präsidentenamt, das US-amerikanische Wahlsystem sowie wahlentscheidende Themen und die Kandidaten der Wahl 2020:

  • Die US-Präsidenten und das Präsidentenamt: Seit 1789 haben die USA insgesamt 45 Präsidenten gesehen, die Reihe reicht von George Washington bis Donald Trump. Dabei wurden die Kandidaten der beiden großen Parteien, der Republikaner und der Demokraten, häufig im Wechsel gewählt.

  • Das Wahlsystem: Im Wahlsystem der USA gibt es einige Besonderheiten. So werden die Präsidenten nicht durch die Stimmen der Wählerinnen und Wähler, sondern durch die Wahlleute des Electoral College gewählt.

  • US-Wahl 2020 - Wahlentscheidende Themen: Die Coronavirus-Pandemie und ihre Folgen überschattet viele weitere Themen. Wirtschaftliche Themen spielen bei US-Präsidentschaftswahlen traditionell eine große Rolle, 2020 empfinden viele Amerikaner auch strukturellen Rassismus und Polizeigewalt als wichtiges Thema.

  • US-Wahl 2020 - Biden vs. Trump: Joe Biden liegt in fast allen Umfragen deutlich vor Amtsinhaber Trump. Doch das Rennen ist nach wie vor offen und es gibt einige Faktoren, die die Wahl noch beeinflussen können.

  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: 2020
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.