Bewertung des Weltmarktes für Antimon 2013

Rohstoffrisikobewertung - Antimon

Der Bericht der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) untersucht die Entwicklungen des Antimonpreises auf dem Weltmarkt. Aufgrund einer Angebotskonzentration (rund zwei Drittel des Metalls werden in China abgebaut) und einer weltweit steigenden Nachfrage sieht die DERA dabei ein erhöhtes Versorgungsrisiko für deutsche Unternehmen. Der Bericht empfiehlt daher entsprechende Alternativpläne zur Beschaffung zu entwickeln.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: November 2013
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.