Stationärer Einzelhandel Deutschland 2014

Marktstudie der 1.000 größten Vertriebslinien

Stationärer Einzelhandel Deutschland 2014 Die Studie "Stationärer Einzelhandel Deutschland 2014" basiert auf einer Analyse von mehr als 1.000 der größten stationären Vertriebslinien in Deutschland, die vom Kölner EHI Retail Institute und dem Hamburger Statistikunternehmen Statista im Frühjahr/Sommer 2014 bereits zum dritten Mal durchgeführt wurde. Die Studie listet die Vertriebslinien anhand von stationären Umsätzen.

Inhaltsverzeichnis & Vorschau


Stimmen zur Studie

"Die Studie bietet eine sehr umfassende Übersicht in alle Branchen im Einzelhandel - zu Filialen, Umsätzen und Flächen." (David Neumann | PayPal Pte Ltd.)

"Die Studie ‚Stationärer Einzelhandel Deutschland‘ lieferte uns zahlreiche hilfreiche Informationen für die interne Diskussion zum Ausbau der Vertriebswege und weiteren Erschließung des Marktes." (Ansgar Bürger | TRILUX Group Management GmbH)

Überblick

Die Marktstudie basiert auf einer Analyse von mehr als 1.000 der größten Vertriebslinien im stationären Einzelhandel in Deutschland und listet diese anhand von stationären Umsätzen. Sie ist ideal geeignet für die Akquisition neuer Partner sowie Wettbewerbs- und Marktanalysen.

Inhalt

Anhand einer detaillierten Analyse untersucht die Studie den stationären Einzelhandel in Deutschland mit dem Fokus auf die einzelnen Vertriebslinien. Hierbei wurden Vertriebslinien aus allen Branchen in Betracht gezogen, die in Deutschland mindestens eine Verkaufsstelle besitzen. Im Rahmen der Studie wurden über 1.000 Unternehmen u.a. nach dem stationären Umsatz ihrer Vertriebslinie und zu ihren Verkaufsstellen befragt. Die Datenbasis wurde durch eine Vielzahl an Sekundärdaten aus professionellen Datenbanken erweitert.

Umfang

Die Studie besteht aus einer PDF-Datei sowie einer Excel-Datei mit mehr als 1.000 Datensätzen zu stationären Vertriebslinien.

Die PDF-Datei enthält eine Zusammenfassung mit Diagrammen und Tabellen zu den wichtigsten Ergebnissen sowie einen Branchenüberblick. Die thematischen Schwerpunkte sind:

Wirtschaftliche Relevanz des Einzelhandels in Deutschland
Bedeutung und Einordnung des stationären Einzelhandels
Allgemeine Informationen zu den Vertriebslinien wie z.B. die geografische Konzentration oder die Rechtsform
Überblick und Analyse der Teilbranchen Lebensmitteleinzelhandel, Mode & Accessoires, DIY & Einrichten, Technik & Foto, Haushalt & Freizeit, Körper & Gesundheit, Waren- und Kaufhäuser mit einer detaillierten Betrachtung der Vertriebslinien

Die Excel-Datei enthält, soweit vorhanden, alle untersuchten Merkmale von mehr als 1.000 stationären Vertriebslinien. Mit der Tabelle kann bequem gearbeitet werden: durch Filter sind komfortable Auswertungen möglich. Das Dokument umfasst folgende Merkmale:

Stationärer Umsatz der Vertriebslinie für das Geschäftsjahr 2013 in Deutschland
Unternehmen bzw. Konzern
Unternehmens- und Konzernumsatz*
Adresse
Ansprechpartner/Geschäftsleitung
Rechtsform des Unternehmens bzw. Konzerns
Branchenkategorisierung
Preisniveau
Mitarbeiterzahl*
Verkaufsstellen*
Verkaufsflächen*
Traffic*
Vertriebskanäle
Kundenrabattkarten (Payback, DeutschlandCard und eigene Kundenrabattkarte*)

(*Diese Merkmale sind mit unterschiedlichem Vollständigkeitsgrad enthalten.)
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: September 2014
  • Quelle(n): EHI Retail Institute, Statista
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.