Umfrage zur Internetnutzung nach Bekanntwerden der Geheimdienstaktivitäten 2013

Die Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage zur Änderung des persönlichen Internet-Nutzerverhaltens aufgrund der bekannt gewordenen Geheimdienstaktivitäten. Gefragt wurde, ob die Befragten persönlich vorsichtiger geworden sind. 44 Prozent der befragten Personen gaben an, dass sie ihr Verhalten nicht geändert haben.

Nutzen Sie das Internet anders, seit bekannt ist, dass Geheimdienste mitlesen?

Anteil der Befragten
Ich habe mein Nutzungsverhalten nicht verändert44%
Ich nutze das Internet nicht25%
Ich bin vorsichtiger geworden, was ich über soziale Medien wie Facebook mitteile18%
Ich verzichte auf Online-Banking11%
Ich kaufe weniger online ein6%
Ich verschlüssele meine Daten5%
Ich schreibe mehr Briefe und weniger E-Mails3%
Weiß nicht, keine Angabe1%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

chrismon.de

Veröffentlichungsdatum

Januar 2014

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

19.11.2013 bis 21.11.2013

Anzahl der Befragten

1.000 Befragte

Altersgruppe

ab 14 Jahre

Art der Befragung

Telefonische Befragung

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Internetnutzung in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.