Statistiken zum Breitbandinternet

Breitbandinternet bietet einen schnellen Zugang ins Internet. Breitbandinternet wird über die normale Telefonleitung, den Kabelanschluss oder den Mobilfunk bereitgestellt. Besonders schnell sind Breitbandverbindungen mit Glasfaserkabeln. Der Anteil der Breitband-Internetnutzer in Deutschland liegt derzeit bei rund 58 Prozent. Insgesamt beläuft sich die Anzahl der Breitbandanschlüsse auf mehr als 28 Millionen. Das Datenvolumen des stationären Breitband-Internetverkehrs in Deutschland belief sich 2012 auf 4,4 Milliarden Gigabyte. Deutschland hat beim Ausbau des Breitbandnetzes noch Nachholbedarf. In EU-Ländern wie Dänemark, Schweden und den Niederlanden haben über 80 Prozent der Haushalte einen Breitband-Internetzugang. Anders als in Privathaushalten ist Breitbandzugang für Unternehmen in Europa in den meisten Ländern selbstverständlich. In Deutschland etwa sind 88 Prozent der Wirtschaft mit schnellem Internetanschluss ausgestattet.

Breitbandinternet - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Weitere interessante Themen aus der Branche "Internet & Daten"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.