Non-Alcoholic Drinks Marktreport - 2019

Statista Consumer Market Outlook - Marktreport

Non-Alcoholic Drinks Marktreport - 2019 Der Markt für alkoholfreie Getränke ist von einem anhaltenden Trend zur gesünderen Ernährung geprägt, der Druck auf die traditionellen Säulen der Branche, Limonaden und Säfte, ausübt. Das gesamte Marktvolumen im Einzelhandel und Außer-Haus-Markt wird bis 2023 auf mehr als 1,3 Billionen US-Dollar anwachsen, wobei sich kalorienarme Segmente wie Mineralwasser und Kohlensäurefreie Erfrischungsgetränke (z.B. Eistee) dynamischer entwickeln werden als klassische Limonaden oder Säfte.

Was ist enthalten?
  • Sämtliche relevanten Daten zur Kosmetik und Körperpflegeindustrie, inklusive Marktgrößen und Prognosen für die folgenden fünf Jahre
  • Entwicklung nach Gebieten mit Schwerpunkt auf Länder und Regionen: USA, China, Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Europa, Asien und Nordamerika als Region
  • Key Player und Consumer Insights
  • Trends und Marktentwicklung


Anmerkung: Der Report ist nur in englischer Sprache verfügbar.

BeschreibungInhaltTabellen

Der Markt für Alkoholfreie Getränke betrachtet konsumfertige, flüssige Erfrischungsgetränke und Säfte. Der Markt wird weiter differenziert in Mineralwasser, Erfrischungsgetränke (wiederum differenziert in kohlensäurehaltige und kohlensäurefreie Erfrischungsgetränke) sowie Säfte (mit 100% Fruchtsaftgehalt). Abgedeckt werden dabei sowohl der Absatz im Einzelhandel und im Außer-Haus-Markt, die jeweils zu Endverbraucherpreisen, inklusive aller anfallenden Umsatz- und Verbrauchssteuern, bewertet werden.

Dieser Report ist Teil des Consumer Market Outlook und gibt einen Überblick über den Markt für Alkoholfreie Getränke aus internationaler Perspektive. Zusätzlich zu relevanten Marktkennzahlen wie dem Gesamt- und Pro-Kopf-Umsatz für die Jahre 2010 bis 2023 enthält er Consumer Insights sowie Daten zu aktuellen Trends und Marktreibern.

Der Markt für Alkoholfreie Getränke wird zwischen 2010 und 2023 ein jährliches Wachstum von 5,1% in jeweiligen Preisen aufweisen. Getragen von einem wachsenden Gesundheitsbewusstsein wird dabei das Segment Mineralwasser am stärksten wachsen. Während veränderte Ernährungsgewohnheiten Druck auf die größtenteils zuckerbasierten Segmente Erfrischungsgetränke und Säfte ausüben, bieten die erwarteten niedrig bleibenden Beschaffungspreise für Zucker Chancen, Kosten niedrig zu halten. Die führenden Hersteller im Markt verfolgen unterschiedliche Strategien, um sich den Herausforderungen veränderter Ernährungsgewohnheiten zu stellen. Während PepsiCo sein Better-For-You-Portfolio ausbaut, setzt Coca-Cola eher auf Effizienzgewinne durch eine Reorganisation der Konzernstruktur.

  • Sprache: Englisch
  • Veröffentlicht: Mai 2019
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.