Stromkunden und –anbieter 2016: Wer wählt wen warum?

Eine empirische Untersuchung der Bekanntheit von Strommarken, Auswahlkriterien der Kunden, Kaufwahrscheinlichkeiten sowie Faktoren der Kundenzufriedenheit nach Kundengruppen

Stromkunden und –anbieter 2016: Wer wählt wen warum? Bereits zum dritten Mal hat Statista 2016 zusammen mit dem Magazin FOCUS-MONEY die Wahrnehmung und die Erfahrung mit Stromanbietern in Deutschland untersucht. Die Ergebnisse der knapp 35.000 Urteile von Kunden und potenziellen Kunden aus 180 Städten in Deutschland wurden für die Studie ausgewertet. Zusätzlich fließen über 40.000 Urteile aus der Befragung 2015 sowie mehr als 25.000 Urteile aus 2014 in die Studie mit ein, um einen Jahresvergleich wichtiger Ergebnisse darzustellen. Neben den Untersuchungen der Faktoren der Stromanbieterwahl wird eine Typologie der Stromkunden sowie die Präferenzen der fünf ermittelten Kundensegmente in den drei Phasen des Vertragsabschlusses („Vorkauf-“, „Kauf-“ und „Nachkaufphase“) vorgestellt. Neu in diesem Jahr sind Jahresvergleiche der Ergebnisse von 2014 bis 2016, eine Conjoint-Analyse, die die Wirkung einzelner Vertragsbestandteile auf die von Kunden wahrgenommene Gesamtattraktivität untersucht, sowie ein Soll-Ist-Vergleich, der je Kundensegment aufzeigt, inwieweit die Kundenwünsche (Soll) mit der Bewertung der Anbieter (Ist) übereinstimmen.

  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: November 2016
  • Quelle(n): Statista
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.