Stromkunden und -anbieter 2020: Wer wählt wen warum?

Eine empirische Untersuchung der Bekanntheit von Strommarken, Auswahlkriterien der Kunden, Kaufwahrscheinlichkeiten sowie Faktoren der Kundenzufriedenheit nach Kundengruppen

Stromkunden und -anbieter 2020: Wer wählt wen warum? Welche Kundentypen gibt es in Deutschland und worauf legen sie besonderes Augenmerk, wenn sie sich für einen Stromanbieter entscheiden? Was sie ausmacht, wo sie zu finden sind, aber auch wie sie am besten angesprochen werden können – diese Fragen beantwortet die Studie „Stromkunden und -anbieter 2020“. Insgesamt wurden für die Studie deutschlandweit über 8.700 Haushaltskunden im Zeitraum vom 19. Juni bis 08. August 2019 befragt.
Beschreibung

Inhalt

Die empirische Studie untersucht den deutschen Strommarkt aus Kundensicht anhand einer detaillierten Analyse der Stromanbieter in Deutschland. Dabei gliedert sie sich in die drei Phasen des Vertragsabschlusses: „Vorkauf-“, „Kauf-“ und „Nachkaufphase“.

In der „Vorkaufphase“ werden Aspekte wie die Wahrnehmung von Werbung, genutzte Informations- und Vertragsabschlusskanäle und die generelle Wechselbereitschaft thematisiert. Zusätzlich werden die Bekanntheit und Außenwirkung von Strommarken untersucht.

Die „Kaufphase“ geht anschließend detailliert auf die Vertragsabschlusswahrscheinlichkeit der jeweiligen Kundensegmente bei einzelnen Stromversorgern ein.

In der „Nachkaufphase“ betrachtet die Studie die Bewertung und allgemeine Zufriedenheit mit dem eigenen Stromversorger und gibt einen Einblick in die vorliegende Weiterempfehlungswahrscheinlichkeit. Zusätzlich werden die Relevanz verschiedener Auswahlkriterien (z.B. Tarifkomponenten, Regionalität, Anteil erneuerbarer Energien) der Kunden bei der Wahl eines Stromversorgers (Soll) und die damit verbundene Wahrnehmung des eigenen Anbieters (Ist) gegenübergestellt.

Neben den Aspekten innerhalb der drei Phasen des Vertragsabschlusses betrachtet die vorliegende Studie zusätzlich die Attraktivität von Kombiprodukten und die Nutzung von Ökostromtarifen.

Methodik

In der Befragung haben rund 8.700 Teilnehmer aus allen Bundesländern Deutschlands jeweils ihren eigenen und ihnen bekannte Stromanbieter in verschiedenen Dimensionen (z. B. Kundenservice, Preis, Image, Angebot) detailliert bewertet. Dabei wurden auch allgemeine Auswahlkriterien bei der Wahl des Stromanbieters erfasst. Mit Hilfe einer Faktorenanalyse wurden die 20 untersuchten Kriterien der Stromanbieterwahl zu relevanten Faktoren verdichtet und anschließend mit Hilfe einer statistischen Clusteranalyse zu Kundensegmenten zusammengefasst. Dies erlaubte eine detaillierte Darstellung der Kundensegmente hinsichtlich Einstellungen und Verteilungen innerhalb Deutschlands.

Umfang

Die Studie besteht aus einer professionell aufbereiteten PDF-Datei sowie einer Excel-Datenbank mit Detaildaten für ausgewählte Anbieter. Das umfangreiche PDF-Dokument enthält die visuelle Darstellung der Ergebnisse. Neben den Untersuchungen der Faktoren der Stromanbieterwahl, wird die Typologie der Stromkunden sowie die Präferenzen der fünf Kundensegmente in den drei Phasen des Vertragsabschlusses vorgestellt. Die Excel-Datenbank beinhaltet Detailinformationen für ausgewählte deutsche Stromanbieter. Dort finden Sie Einzelergebnisse zur Wahrnehmung von Kunden und potenziellen Kunden in Bezug auf die Marken.

  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: 2020
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.