Tourismus in Österreich

Das Statista-Dossier
  • Detaillierte Quellenangaben
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PDF / PPT

Statista-Dossier zum Tourismus in Österreich

Das Dossier enthält redaktionell zusammengestellte Statistiken zur Tourismusbranche Österreichs. Neben wichtigen wirtschaftlichen Kennzahlen, wie Wertschöpfung, Beschäftigung und Umsätzen beinhaltet das Dossier auch grundlegende Statistiken zu Beherbergungen und Verkehrsmitteln. Darüber hinaus befasst sich ein Kapitel mit dem Reiseverhalten der österreichischen Bevölkerung.

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Wirtschaftliche Kennziffern in Bezug zum Tourismus
    • Direkte Wertschöpfung des Tourismus in Österreich bis 2016

    • Anteil der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich am BIP bis 2015

    • Direkte und indirekte Wertschöpfung im Tourismus in Österreich bis 2016

    • Umsatz im Tourismus in Österreich bis 2016

    • Einnahmen im internationalen Reiseverkehr in Österreich bis 2016

    • Ausgaben im internationalen Reiseverkehr in Österreich bis 2016

    • Ausgaben von Touristen in Österreich bis 2016

    • Marktanteil von Österreich am internationalen europäischen Tourismus 2015

    • Beschäftigte im Beherbergungs- und Gaststättenwesen in Österreich bis 2015

    • Ankünfte von Touristen in Österreich bis 2015

    • Beliebteste Sehenswürdigkeiten in Österreich nach Besucherzahl 2016

  • 2. Umsätze im Reiseverkehr
    • Umsätze im Tourismus in Österreich nach Sommer- und Wintersaison bis 2016

    • Veränderung des Umsatzes im Tourismus in Österreich bis 2016

    • Umsatz im Binnenreiseverkehr in Österreich bis 2016

    • Veränderung des Umsatzes im Binnenreiseverkehr in Österreich bis 2016

    • Umsatz aus dem internationalen Reiseverkehr in Österreich bis 2016

    • Veränderung des Umsatzes aus dem internationalen Reiseverkehr in Österreich bis 2016

    • Ranking der größten Reisebüros in Österreich nach Umsatzanteil 2016

  • 3. Beherbergung
    • Beherbergungsbetriebe in Österreich bis 2016

    • Anzahl der Betten in den Beherbergungsbetrieben in Österreich nach Saison bis 2016

    • Ankünfte in Beherbergungsbetrieben in Österreich bis 2016

    • Übernachtungen in Österreich nach in- und ausländischen Gästen bis 2016

    • Übernachtungen in den Beherbergungen in Österreich nach Bundesländern 2015

    • Veränderung in- und ausländischer Übernachtungen in Österreich bis 2016

    • Auslastung der Betten in Österreich in der Winter- und Sommersaison bis 2016

    • Aufenthaltsdauer von Hotelgästen in Österreich 2016

  • 4. Anreise- und Verkehrsmittel
    • Einnahmen im Reiseverkehr aus dem Personentransport in Österreich bis 2016

    • Ausgaben im Reiseverkehr in Österreich durch den Personentransport bis 2016

    • Verkehrsmittel bei Urlaubsreisen der Österreicher 2016

    • Anzahl der Flugpassagiere in Österreich bis 2016

    • Zahlen zum Kreuzfahrtmarkt in Österreich 2016

    • Verteilung des Passagieraufkommens im Bustourismus in Österreich nach Reiseart 2016

  • 5. Reiseverhalten der österreichischen Bevölkerung
    • Reiseintensität der Österreicher bis 2016

    • Auslandreiseanzahl der Österreicher bis 2015

    • Anzahl der Urlaubsreisen der Österreicher bis 2015

    • Anzahl der österreichischen Geschäftsreisenden bis 2016

    • Verteilung der Urlaubsreisen der Österreicher 2016

    • Verteilung der Geschäftsreisen der Österreicher bis 2016

    • Auslandsziele bei Haupturlaubsreisen der Österreicher 2016

    • Ausgewählte Inlandsreiseziele der Österreicher 2016

    • Durchschnittliche Urlaubsdauer der Österreicher bis 2016

  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: 2017
  • Quelle(n): Statista
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.