Statistik-Lexikon: Definition Zusammenhang

Ein statistischer Zusammenhang zwischen zwei oder mehr Merkmalen besteht, wenn diese sich gegenseitig beeinflussen. Die Stärke eines Zusammenhanges zwischen Merkmalen kann gleichzeitig gemessen werden – beispielsweise könnte untersucht werden, inwiefern das äußere Erscheinungsbild eines Menschen die Höhe seines persönlichen Einkommens beeinflusst und umgekehrt. Die Intensität eines solchen Zusammenhangs wird als Korrelation bezeichnet und kann mit Hilfe von Zusammenhangsmaßen wie zum Beispiel dem Rangkorrelationskoeffizienten von Spearman gemessen werden.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den einzelnen Definitionen in unserem Statistik-Lexikon um vereinfachte Erläuterungen handelt. Hierbei ist es das Ziel, die einzelnen Begriffe einer möglichst breiten Nutzergruppe näher zu bringen. Insofern besteht die Möglichkeit, dass einzelne Definitionen wissenschaftlichen Standards nicht zur Gänze entsprechen.

Lexikon-Einträge mit Z