Xiaomi Corporation

Die Xiaomi Corporation ist ein chinesisches Elektronikunternehmen, das im Jahr 2010 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Peking hat. Xiaomi ist vor allem für seine Smartphones bekannt, produziert aber auch u.a. Fernseher, Laptops, Haushaltsgeräte und Smart-Home-Produkte. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 37,7 Milliarden US-Dollar und beschäftigt weltweit mehr als 22.000 Personen. Seit 2018 ist Xiaomi an der Börse in Hong Kong gelistet.

Global Player im Smartphone-Markt

Xiaomis wichtigstes Geschäftsfeld sind Smartphones, mehr als 60 Prozent des Konzernumsatzes entfallen auf diesen Geschäftsbereich. Das Unternehmen brachte im Jahr 2011 sein erstes Smartphone auf den Markt und konnte in China schnell Marktanteile gewinnen. In den letzten Jahren ist Xiaomi vermehrt auch außerhalb Chinas aktiv und gehört mittlerweile in Europa zu den führenden Smartphone-Herstellern. Dass die Auslandsmärkte für Xiaomi immer wichtiger werden, lässt sich an den aktuellen Geschäftskennzahlen ablesen: Im Jahr 2020 wurde fast die Hälfte des Umsatzes außerhalb des chinesischen Heimatmarktes erwirtschaftet. Auf dem Smartphone-Weltmarkt belegt das Unternehmen aktuell den vierten Rang, hinter Samsung, Apple und Huawei - Tendenz steigend.

Einstieg in den Automobilmarkt

Am 30. März 2021 gab Xiaomi offiziell bekannt, dass das Unternehmen in den Markt für smarte Elektroautos einsteigen wird. Hierfür soll eine hundertprozentige Tochtergesellschaft gegründet werden, die direkt von Xiaomis CEO Lei Jun geführt werden soll. Das Unternehmen plant in den nächsten zehn Jahren Investitionen in Höhe von insgesamt rund zehn Milliarden US-Dollar.
Einige Tage vor der offiziellen Bekanntgabe berichtete die Nachrichtenagentur Reuters davon, dass Xiaomi die Elektrofahrzeuge unter eigener Marke beim chinesischen Autohersteller Great Wall Motor produzieren lassen will. Eine Stellungnahme hierzu lehnte Xiaomi laut Reuters ab.


Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Xiaomi" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Segment Smartphones

Segment IoT & lifestyle products

Segment Internet services

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 35 Statistiken aus dem Thema "Xiaomi".

Xiaomi Corporation

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Xiaomi Corporation

Die Xiaomi Corporation ist ein chinesisches Elektronikunternehmen, das im Jahr 2010 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Peking hat. Xiaomi ist vor allem für seine Smartphones bekannt, produziert aber auch u.a. Fernseher, Laptops, Haushaltsgeräte und Smart-Home-Produkte. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 37,7 Milliarden US-Dollar und beschäftigt weltweit mehr als 22.000 Personen. Seit 2018 ist Xiaomi an der Börse in Hong Kong gelistet.

Global Player im Smartphone-Markt

Xiaomis wichtigstes Geschäftsfeld sind Smartphones, mehr als 60 Prozent des Konzernumsatzes entfallen auf diesen Geschäftsbereich. Das Unternehmen brachte im Jahr 2011 sein erstes Smartphone auf den Markt und konnte in China schnell Marktanteile gewinnen. In den letzten Jahren ist Xiaomi vermehrt auch außerhalb Chinas aktiv und gehört mittlerweile in Europa zu den führenden Smartphone-Herstellern. Dass die Auslandsmärkte für Xiaomi immer wichtiger werden, lässt sich an den aktuellen Geschäftskennzahlen ablesen: Im Jahr 2020 wurde fast die Hälfte des Umsatzes außerhalb des chinesischen Heimatmarktes erwirtschaftet. Auf dem Smartphone-Weltmarkt belegt das Unternehmen aktuell den vierten Rang, hinter Samsung, Apple und Huawei - Tendenz steigend.

Einstieg in den Automobilmarkt

Am 30. März 2021 gab Xiaomi offiziell bekannt, dass das Unternehmen in den Markt für smarte Elektroautos einsteigen wird. Hierfür soll eine hundertprozentige Tochtergesellschaft gegründet werden, die direkt von Xiaomis CEO Lei Jun geführt werden soll. Das Unternehmen plant in den nächsten zehn Jahren Investitionen in Höhe von insgesamt rund zehn Milliarden US-Dollar.
Einige Tage vor der offiziellen Bekanntgabe berichtete die Nachrichtenagentur Reuters davon, dass Xiaomi die Elektrofahrzeuge unter eigener Marke beim chinesischen Autohersteller Great Wall Motor produzieren lassen will. Eine Stellungnahme hierzu lehnte Xiaomi laut Reuters ab.


Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)