Wohnimmobilienbericht für Deutschland 2015

Der Boom auf dem deutschen Wohnimmobilienmarkt geht weiter, ein Ende ist noch immer nicht in Sicht. Im Gegenteil, die Kaufpreise für Wohneigentum steigen, die Mieten ebenso, wenn auch etwas langsamer als noch in den vergangenen Jahren. Das Transaktionsvolumen für Wohnportfolios hat bereits zur Jahresmitte alle Gesamtjahresumsätze seit dem Jahr 2006 übertroffen. Fusionen prägten dabei das Geschehen. Die Deutsche Annington etwa schloss sich mit der GAGFAH zusammen und firmiert neu unter Vonovia. Und auch für die zweite Jahreshälfte ist, wie u.a. der Zusammenschluss der Wohnungsunternehmen Deutsche Wohnen und LEG Immobilien zeigt, von hohen Marktaktivitäten geprägt.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: 2015
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.