Bericht zum Schweizer Versicherungsmarkt 2013

Eine Studie im Auftrag des Schweizerischen Versicherungsverbandes

Der Finanzsektor gehört seit Beginn der Finanzkrise im Jahr 2008 zu den zentralen Themen der öffentlichen Wahrnehmung und der medialen Diskussion. Auf den ersten Blick scheint dabei die Situation der Versicherungen ähnlich derjenigen der Banken zu sein: die Schweiz gehört zu den bedeutendsten Versicherungsmärkten der Welt und beheimatet zwei der weltweit größten Versicherungsunternehmen, die zudem potentiell als systemrelevant eingestuft werden. Dennoch stehen die Versicherungen in der Berichterstattung im Schatten der Banken und der Fondsindustrie.
Ein zweiter, genauerer Blick erklärt diese vermeintliche Diskrepanz. BAKBASEL geht im Auftrag des Schweizerischen Versicherungsverbandes (SVV) der Frage nach, wie sich die Schweiz als Versicherungsstandort positioniert und entwickelt. In der vorliegenden Studie werden detaillierte quantitative Ergebnisse zur Struktur, Bedeutung und Performance präsentiert, in einem Ausblick die möglichen künftigen Entwicklungen aufgezeigt und die branchenspezifischen Standortfaktoren ausgewertet. Aus diesen Ergebnissen werden die branchenspezifischen Herausforderungen, Chancen und Risiken abgeleitet.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Juni 2013
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.