Projektion zur deutschen Wirtschaftsentwicklung Herbst 2015

Gesamtwirtschaftliches Produktionspotenzial und Konjunkturkomponenten

Das vorliegende Dokument ist die Herbstprojektion der Bundesregierung unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Im Rahmen einer solchen Projektion prognostiziert die Bundesregierung dreimal im Jahr die gesamtwirtschaftliche Entwicklung für Deutschland. Die Herbstprojektion bildet genauso wie die Frühjahrsprojektion laut Quelle die Grundlage für die Schätzungen des Steueraufkommens im Arbeitskreis "Steuerschätzungen". Bei der Aufstellung ihrer Haushalte orientieren sich Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen an den dargestellten gesamtwirtschaftlichen Eckwerten. Ebenso werden die Meldungen an die Europäische Union im Rahmen des Stabilitäts- und Wachstumspaktes auf Grundlage der Projektionen erstellt. Dabei wird die Wirtschaftsentwicklung in der kurzen und mittleren Frist sowie das Produktionspotenzial projiziert.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Oktober 2015
  • Quelle(n): BMWi, BMF, Bundesregierung
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.