Statistik kostenlos als PNG, XLS und PPT herunterladen?
×

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos in weniger als 60 Sekunden. ?

Größte Versicherungen in Deutschland nach den Beitragseinnahmen im Jahr 2013 (in Millionen Euro)

Die Statistik zeigt die zehn größten Versicherungen in Deutschland nach der Höhe ihrer Beitragseinnahmen im Jahr 2013. In Deutschland, Österreich und der Schweiz müssen Versicherungen oder Versicherer immer ein Unternehmen sein, meist in der Rechtsform einer Gesellschaft (Versicherungsgesellschaft), Anstalt des öffentlichen Rechts (Versicherungsanstalt) und privatwirtschaftlich organisiert. In anderen Ländern (z. B. Großbritannien) können durchaus auch Einzelpersonen Versicherer sein.

Weiterhin gibt es in Deutschland den Grundsatz der Spartentrennung. Das bedeutet, dass Lebens-, Kranken-, sowie das übrige Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft grundsätzlich von jeweils rechtlich selbstständigen Versicherungsunternehmen betrieben werden müssen. Dies hat eine Konzernbildung innerhalb der einzelnen Versicherungsunternehmen zur Folge, da nur so alle Versicherungsarten aus einer Hand angeboten werden können.
Die Versicherungskammer Bayern konnte im Geschäftsjahr 2013 Bruttobeiträge in Höhe von rund 7.153 Millionen Euro verbuchen.

Mehr erfahren
 Einnahmen in Mio. Euro
Allianz Group* 110.773
Münchener-Rück-Gruppe** 51.060
Talanx AG*** 28.151
Generali Deutschland Holding AG**** 18.052
R+V Konzern 12.753
Axa Konzern AG 10.331
Debeka Versicherungen***** 9.608
Versicherungskammer Bayern 7.153
HUK-Coburg Versicherungsgruppe 5.991
Zurich Gruppe Deutschland 5.886
Verwandte Statistiken
Mehr anzeigen
Aktuelle Statistiken
Verwandte Studien
Finanzen, Versicherungen & Immobilien - Statistiken & Fakten
Finanzen, Versicherungen & Immobilien  - Statistiken & Fakten