Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland in jeweiligen Preisen vom 4. Quartal 2010 bis 4. Quartal 2013 (in Milliarden Euro)

Quartale Ursprungswerte Saison- und kalenderbereinigte Werte
Q4 '10 644,65 633,93
Q1 '11 638,14 646,7
Q2 '11 640,93 649,61
Q3 '11 667,91 653,91
Q4 '11 662,92 655,8
Q1 '12 657,7 663,16
Q2 '12 653,15 665,49
Q3 '12 680,82 669,68
Q4 '12 674,73 669,68
Q1 '13 660,62 674,44
Q2 '13 675,22 684,96
Q3 '13 703,88 688,85
Q4 '13 697,88 693,88
Lesehilfe

Die Statistik bildet die Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in Deutschland in jeweiligen Preisen vom 4. Quartal 2010 bis 4. Quartal 2013 ab. Im 4. Quartal 2013 betrug das saison- und kalenderbereinigte Bruttoinlandsprodukt in Deutschland 693,88 Milliarden Euro.


Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist ein Maß für die wirtschaftliche Leistung einer Volkswirtschaft in einem bestimmten Zeitraum. Es misst den Wert der im Inland hergestellten Waren und Dienstleistungen (Wertschöpfung), soweit diese nicht als Vorleistungen für die Produktion anderer Waren und Dienstleistungen verwendet werden.

Mehr anzeigen
Verwandte Statistiken
Mehr anzeigen
Aktuelle Statistiken
Verwandte Studien
Wirtschaft & Politik - Statistiken & Fakten
Wirtschaft & Politik  - Statistiken & Fakten
Mehr Infos zur Statistik
Weitere Informationen zur Statistik finden Sie auf statista.com
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/3829/umfrage/entwicklung-des-bruttoinlandsprodukts-in-deutschland-nach-quartalen/