Studium

Zahl der Studierenden auf Rekordhoch

Die Zahl der Studierenden in Deutschland hat einen neuen Rekordstand erreicht. Wie das Statistische Bundesamt heute mitteilte, sind im aktuellen Wintersemester 2019/20 nach vorläufigen Ergebnissen rund 2.897.300 Studentinnen und Studenten an deutschen Hochschulen eingeschrieben.

Im Vergleich zum letzten Wintersemester hat sich die Zahl der Studierenden somit um 29.100 (+1,0 Prozent) erhöht. Im Zehnjahresvergleich hat sie sogar um 37 Prozent zugenommen, wie die Statista-Grafik zeigt.

Die Anzahl der Studienanfänger ist 2019 dagegen zum zweiten Mal in Folge gesunken, um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 61,4 Prozent der Studenten sind im aktuellen Wintersemester an Universitäten einschließlich Pädagogischer und Theologischer Hochschulen eingeschrieben. 35,5 Prozent sind an Fachhochschulen immatrikuliert, 1,8 Prozent an Verwaltungsfachhochschulen und 1,3 Prozent an Kunsthochschulen.

Beschreibung

Die Grafik zeigt die Anzahl immatrikulierter Studenten in Hochschulen in Deutschland (in Mio.)

Infografik downloaden
Studierende an öffentlichen Hochschulen in der Schweiz bis 2019/2020
Studierende an Fach- u. Päd. Hochschulen in der Schweiz nach Studienstufen 2019/2020
Anzahl der Studenten an deutschen Hochschulen bis 2019/2020
Studierende an Universitäten in der Schweiz nach Hochschulen 2019/2020
Deutsche und ausländische Studierende an Hochschulen in Deutschland 2018/2019
Anteil der Bildungsausländer an Hochschulen nach Bundesländern 2019

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

Statista Content & Design

Für individuelle Inhalte und Infografiken in Ihrem Corporate Design besuchen Sie unsere Agentur-Seite.

Mehr erfahren