Leistungsempfänger von Arbeitslosengeld II im Jahresdurchschnitt von 2005 bis 2014

  Leistungsempfänger des ALG II
2005 4.981.748
2006 5.392.166
2007 5.277.556
2008 5.011.542
2009 4.909.122
2010 4.894.265
2011 4.615.520
2012 4.443.094
2013 4.423.731
2014* 4.416.579
Lesehilfe

Die Statistik bildet die durchschnittliche Anzahl der Leistungsempfänger des Arbeitslosengeld II von 2005 bis 2014 ab. Im Jahr 2014 bezogen durchschnittlich 4.416.579 Personen in Deutschland Arbeitslosengeld II.


Das Arbeitslosengeld II (Alg II) stellt die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II dar und wurde durch das Hartz-IV-Gesetz am Anfang des Jahres 2005 mit der Zusammenlegung der ehemaligen Arbeitslosenhilfe und der Sozialhilfe neu geschaffen. Das ALG II können alle erwerbsfähigen leistungsberechtigten Personen im Alter von 15 Jahren bis zur gesetzlich festgelegten Altersgrenze zwischen 65 und 67 Jahren erhalten. Nicht erwerbsfähige Leistungsbedürftige erhalten Sozialgeld, wenn in ihrer Bedarfsgemeinschaft (siehe die Anzahl der Bedarfsgemeinschaften in Deutschland) mindestens ein erwerbsfähiger Hilfebedürftiger lebt. Arbeitslosengeld II und Sozialgeld sind Leistungen nach dem SGB II, die eine Grundsicherung des Lebensunterhaltes gewährleisten sollen. Die Personen in Bedarfsgemeinschaften (Leistungsempfänger des Arbeitslosengeld II und von Sozialgeld) werden umgangssprachlich oft als Hartz-IV-Empfänger bezeichnet.

Siehe auch die Regelsätze von Hartz IV im Jahr 2014 und die Entwicklung des Regelsatzes seit dem Jahr 2005.

Mehr anzeigen
Verwandte Statistiken
Mehr anzeigen
Aktuelle Statistiken
Gesellschaft - Statistiken & Fakten
Gesellschaft  - Statistiken & Fakten
Mehr Infos zur Statistik
Weitere Informationen zur Statistik finden Sie auf statista.com
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1396/umfrage/leistungsempfaenger-von-arbeitslosengeld-ii-jahresdurchschnittswerte/