Staatsverschuldung von Deutschland gemäß Maastricht-Vertrag (in Milliarden Euro) von 1991 bis 2015

Die Statistik zeigt die Staatsverschuldung von Deutschland gemäß Maastricht-Vertrag in den Jahren von 1991 bis 2015. Im Jahr 2015* beliefen sich die Schulden von Deutschland auf ungefähr 2,15 Billionen Euro. Im Vertrag von Maastricht aus dem Jahr 1992 wurde beschlossen, dass die Gesamtverschuldung maximal 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) und die Neuverschuldung maximal 3 Prozent des BIP betragen darf.

Sofort-Zugriff auf über 1 Mio. Fakten - jetzt registrieren!
Basis-Account
  • Zugriff auf Basis-Statistiken (ca. 7%)
  • Gängige Download-Funktionen
Premium-Account
49€pro Monat*
  • Blitzschnelle Recherche
  • Direkte Integration in Ihr Projekt
  • Kostenersparnis ab der zweiten Statistik
 Staatsverschuldung in Milliarden Euro
2015* 2.152,94
2014* 2.177,74
2013 2.177,83
2012 2.193,26
2011 2.116,83
2010 2.089,95
2009 1.781,99
2008 1.663,24
2007 1.596,96
2006 1.587,53
2005 1.539,49
2004 1.468,85
2003 1.396,89
2002 1.308,33
2001 1.255,21
2000 1.243,59
1999 1.238,15
1998 1.198,52
1997 1.156,11
1996 1.109,51
1995 1.040,97
1994 870,15
1993 792,13
1992 708,2
1991 619,86
Last-Minute-Präsentation?
Deutschland - Statista-Dossier
  • Große Zeitersparnis
  • Alle relevanten Statistiken in einem Paket

Angebot: Jetzt Premium-Account bestellen & dieses Dossier gratis erhalten.

Aktion nutzen
Alles Wissenswerte zum Thema...
Staatsverschuldung - Statista-Dossier
  • Alle Fakten in einem Paket
  • Detaillierte Infos zur Erhebung

Aktion: Dieses Dossier ist gratis bei der Buchung Ihres Premium-Accounts.

Aktion nutzen
Verwandte Statistiken
Mehr anzeigen
Aktuelle Statistiken
Verwandte Prognosen
Empfohlene Studien & Dossiers

Die passende Statistik schnell und bequem finden: