Statistiken zum DAX

Statistiken zum DAX

Statistiken zum Deutschen Aktienindex

Der DAX ist der wichtigste deutsche Aktienindex, der die Wertentwicklung der 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen, die an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet sind, abbildet. Zum Ende des Jahres 2012 schloss der DAX bei 7.612,39 Punkten. Analysten der Commerzbank prognostizieren für Ende 2013 einen Schlussstand von etwa 8.500 Punkten. Der DAX wurde am 1. Juli 1988 eingeführt und setzt den Index der Börsen-Zeitung fort, für den die Geschichte bis 1959 zurückgeht. Für den 31. Dezember 1987 ist er auf 1.000 Indexpunkte normiert worden.


Des Weiteren ist der DAX ein Performanceindex, in dessen Berechnung neben den Kursen auch die Dividenden- und Bonuszahlungen einfließen. Im Jahr 2012 schütteten die 30 DAX-Unternehmen eine Dividendensumme von rund 27,82 Milliarden Euro für das vorangegangene Geschäftsjahr an ihre Aktionäre aus. Die Munich Re wird für das Geschäftsjahr 2012 voraussichtlich eine Dividende von 6,50 je Aktie an ihre Anteilseigner ausschütten.

Die 30 größten Technologieunternehmen, die den im Standardwerteindex DAX gelisteten Werten nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz nachfolgen, werden im Deutschen Technologieindex oder auch TecDAX gelistet. Dieser wurde als Nachfolger des durch den Zusammenbruch des Neuen Marktes abgeschafften Nemax-Index im Jahr 2003 eingeführt. Ende des Jahres 2012 schloss der TecDAX bei einem Stand von 828,11 Punkten.


Bild: DAX



Populäre Statistiken zum Thema DAX
Verwandte Statistiken zum Thema DAX
Mehr anzeigen
Statista Dossier März 2013
Sprache:   Deutsch
Seite/n: 44
Veröffentlicht: März 2013
Dokument: Powerpoint (PPTX)
Neueste Infografik zum Thema DAX
DAX Infografik - So viel Geld haben DAX-Konzerne auf der hohen Kante