Hochzeit: Statistiken und Daten

Hochzeit und Ehe

Alle Statistiken und Zahlen zum Thema Hochzeit

Die Anzahl der Deutschen, die die Ehe für ein überholtes Konzept halten, ist in den letzten Jahren gestiegen. Trotzdem bleibt die Anzahl der neu geschlossenen Ehen relativ konstant, im Jahr 2011 wurden rund 378.000 Eheschließungen in Deutschland gezählt. Überstürzt wird dabei nichts, die Deutschen heiraten immer später: Das durchschnittliche Heiratsalter lediger Männer ist in den letzten zehn Jahren um knappe 5 Jahre gestiegen, bei den Frauen stieg das Heiratsalter im gleichen Zeitraum um etwa vier Jahre.


Die Anzahl der Scheidungen ist in den letzten Jahren ebenfalls einigermaßen konstant geblieben – wie auch in den Jahren zuvor wurden beispielsweise im Jahr 2008 etwa doppelt so viele Ehen geschlossen wie geschieden. Im Jahr 2011 fanden die meisten Scheidungen interessanterweise im legendären „verflixten siebten Jahr“ statt, oder, um genau zu sein, eher „im verflixten sechsten bis zehnten Ehejahr“. Dieses Muster war auch in vorangegangenen Jahren zu beobachten. Doch wer diesen Zeitraum nun hinter sich gebracht hat und die Füße hochlegt, sollte lieber noch einen Blumenstrauß besorgen und die Romantik nicht zu kurz kommen lassen – bei Ehen mit 26 und mehr Ehejahren stieg die Scheidungsrate wieder.

Weitere interessante Fakten rund um Hochzeit und Ehe:

Top-Statistiken zu Hochzeit und Ehe - Statista-Dossier 2012

Unsere redaktionell aufbereitete Studie "Hochzeit und Ehe - Statista-Dossier 2012" beinhaltet alle relevanten Statistiken und Fakten rund um's Thema "Hochzeit". Eine verkürzte Inhaltsangabe des Dossiers sehen Sie hier.
Zum Dossier
  • Hochzeit und Heiraten
  • Ehe
  • Scheidung

Populäre Statistiken zum Thema Hochzeit
Verwandte Statistiken zum Thema Hochzeit
Mehr anzeigen