E-Books: Statistiken und Daten

E-Books

Alle Statistiken und Zahlen zum Thema E-Books

Ein E-Book ist die digitale Ausgabe eines Buches. E-Books können beispielsweise mit Computern, Tablet-PCs oder speziellen E-Book-Readern gelesen werden. Der Anteil von E-Books am Gesamtumsatz der Buchbranche in Deutschland ist bisher noch gering. 2011 lag er laut GfK bei gerade mal einem Prozent. Die Buchverlage erwarten jedoch, dass der Umsatzanteil von E-Books bis 2015 deutlich steigen wird. Die Gesamtumsätze im E-Book-Markt in Deutschland lagen 2012 erstmals bei über 100 Millionen Euro.


Gemessen an den Umsätzen sind Amazon, thalia.de und Weltbild die E-Book Plattformen mit den höchsten Marktanteilen in Deutschland (Stand: 2012). Noch bevorzugen die Verbraucher einer Studie des Börsenverein des Deutschen Buchhandels zufolge beim Buchkauf meistens gedruckte Exemplare. Laut einer PwC-Prognose wird sich der Umsatz mit E-Books auf dem deutschen Belletristikmarkt dennoch in den nächsten Jahren vervielfachen: 2016 werden in diesem Segment Umsätze in Höhe von rund 650 Millionen Euro erwartet.

Die wichtigsten Fakten zum E-Book-Markt im Überblick:
Umsätze im E-Book-Markt in Deutschland
Absatz von E-Books in Deutschland
Durchschnittspreis von E-Books in Deutschland
Marktanteile der größten E-Book Plattformen in Deutschland
Kostenpflichtige Downloads von E-Books in Deutschland


Bild: Wikimiedia/cc, icarusreader; sxc.hu / kylpyamme

Mehr anzeigen   

Top-Statistiken zu E-Books - Statista-Dossier 2012

Unsere redaktionell aufbereitete Studie "E-Books - Statista-Dossier 2012" beinhaltet alle relevanten Statistiken und Fakten rund um's Thema "E-Books". Eine verkürzte Inhaltsangabe des Dossiers sehen Sie hier.
Zum Dossier
  • Überblick
  • Kunden und Nutzer
  • Verlage und Buchhandel
  • Ausblick

Populäre Statistiken zum Thema E-Books
Verwandte Statistiken zum Thema E-Books
Mehr anzeigen