Smartphone wird zum Shopping-Tool

Wer online Waren und Dienstleistungen verkauft, kommt nicht mehr am Smartphone vorbei. Im Mai 2012 griffen rund 5,8 Millionen deutsche Smartphone-Nutzer auf Webseiten oder Apps von Online-Händlern zu. Das entspricht einem Anteil von rund 23 Prozent und einer Steigerung von 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch im europäischen Vergleich steht Deutschland gut da. Im Fünfländer-Vergleich von comScore schnitt nur das Vereinigte Königreich mit 6,5 Millionen Smart-Shoppern besser ab.



Infografik: Smartphone wird zum Shopping-Tool | Statista
Mehr zu diesem Thema
Verwandte Statistiken
Mehr anzeigen
Newsletter

Sie wollen von Montag bis Freitag vorab über die Infografik des Tages informiert werden?

Bitte registrieren Sie sich kostenlos um unsere täglichen Infografiken zu erhalten.
Download & Referenz

FAQ
Wer darf die Infostatistiken nutzen?
Die Infografiken von Statista dürfen von allen kommerziellen und nicht-kommerziellen Webseiten kostenlos veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung erfolgt unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-ND 3.0. Bei der Nutzung der Grafik ist ein Referenzlink auf die URL der Statistik zu setzen.

Zu welchen Themen veröffentlicht Statista Infografiken?
Derzeit bietet Statista Infografiken für zwei Bereiche an: Der Infografikdienst "Medien & Technik" veröffentlicht jeden Werktag aktuelle Statistiken aus den Industrien Medien, Internet, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Unter Infografik "Deutschland" finden Sie aktuelle Statistiken zu den wichtigsten Wirtschaftsdaten in Deutschland sowie zu Themen aus Politik und Gesellschaft.

Erstellt Statista auch Infografiken in individuellem Design?
Für Informationen zu maßgeschneiderten Infografiken kontaktieren Sie bitte Mathias Brandt
(mathias.brandt@statista.com).