Twitter: Statistiken und Daten

Twitter

Alle Statistiken und Zahlen zum Thema Twitter

Das im März 2006 gegründete Unternehmen Twitter, finanziert sich vor allem mit dem Anzeigengeschäft durch Werbebotschaften im Nachrichtenstrom seiner Nutzer. Im Jahr 2013 hatte sich der Umsatz dadurch auf knapp 665 Millionen Dollar mehr als erdoppelt. Gleichzeitig lief aber ein Verlust von 645 Millionen Dollar auf. Die Anzahl aktiver deutscher Nutzer von Twitter beläuft sich gegenwärtig laut comScore auf rund 3,7 Millionen (Stand: März 2013). Insgesamt sind monatlich weltweit rund 241 Millionen Nutzer auf der Microblogging-Plattform aktiv. Davon greifen rund dreiviertel über mobile Endgeräte wie Handys und Tablets auf die Plattform zu. Das heißt, das Unternehmen macht inzwischen 75 Prozent seiner Werbeinnahmen auf Mobilgeräten, also Handys und Tablets.


Am populärsten ist der Kurznachrichtenservice der Studie Social Media-Atlas 2013 zufolge neben Baden-Würtemberg in Berlin mit einem Nutzeranteil von 37 Prozent. Gemessen an den Besucherzahlen von Sozialen Netzwerken in Deutschland zählt der Mikro-Blogging-Dienst zu den Top 10. Die Plattform Twitter als Social Media Kanal zu nutzen, ist mittlerweile weit verbreitet. So haben im Jahr 2013 rund 66 Prozent aller Online-Shops Twitter genutzt. Twitter war Anfang November des Jahres 2013 an die Börse gegangen und hatte eine spektakulären Start hingelegt.
Bild: Wikipedia/cc

Mehr anzeigen   

Top-Statistiken zu Twitter - Statista-Dossier 2013

Unsere redaktionell aufbereitete Studie "Twitter - Statista-Dossier 2013" beinhaltet alle relevanten Statistiken und Fakten rund um's Thema "Twitter". Eine verkürzte Inhaltsangabe des Dossiers sehen Sie hier.
Zum Dossier
  • Fakten zum Unternehmen
  • Nutzerstruktur
  • Inhalte der Plattform
  • Marken auf Twitter
  • Vergleich mit anderen Social Media Präsenzen

Populäre Statistiken zum Thema Twitter
Verwandte Statistiken zum Thema Twitter
Mehr anzeigen
Dossier-Kapitel: Twitter
Neueste Infografik zum Thema Twitter
Twitter Infografik - Twitters Problem mit der Nutzer-Bindung