Statistiken zu Fernsehsendern

Statistiken zu Fernsehsendern

Statistiken und Studien zum Thema Fernsehsender

Fernsehsender können einerseits in private und öffentlich-rechtliche Sender, andererseits in Free-TV und Pay-TV-Sender eingeteilt werden. Im Januar 2014 konnten durchschnittlich 78 TV-Sender pro Haushalt in Deutschland empfangen werden. Insgesamt gibt es fast 400 Programme im deutschen Fernsehen. Laut ALM-Jahrbuch lag die Anzahl der Pay-TV-Sender im Jahr 2013 bei 75. Die Sender mit den höchsten Marktanteilen beim Gesamtpublikum waren 2013 die Dritten, ZDF und ARD, gefolgt von den Privatsendern RTL und Sat.1. Bei den 3-13 jährigen dagegen hat KIKA den höchsten Marktanteil mit 12 Prozent bei den Jungen und knapp 20 Prozent bei den Mädchen. KIKA ist ein Fernsehsender speziell für Kinder und Jugendlichte von ARD und ZDF. Bei einer Umfrage des LINK Institut für Markt- und Sozialforschung über die Qualität von Unterhaltungssendungen gaben 58,8 Prozent der Befragten an, dass Prosieben für besonders gelungene Unterhaltungssendungen wie Shows, Serien und Spielfilme steht.


Foto: Wikipedia/cc



Populäre Statistiken zum Thema Fernsehsender
Verwandte Statistiken zum Thema Fernsehsender
Mehr anzeigen