Statistiken zum Urlaubsland USA

Jährlich zieht es Millionen von Touristen in die Vereinigten Staaten von Amerika. Die USA bietet ihren Besuchern ein vielfältiges Angebot an Freizeitbeschäftigungen. Während Naturliebhaber beim Besuch der Nationalparks auf ihre Kosten kommen, werden Kulturinteressierte vom vielfältigen kulturellen Angebot der US-Metropolen überzeugt.

Corona: Historischer Einbruch der Touristenankünfte

Im Vergleich der beliebtesten Reiseziele aller Nationen liegen die USA auf Rang Drei - nur Frankreich und Spanien sind bei internationalen Besuchern beliebter. Rund die Hälfte der internationalen Touristen kommen dabei aus den Nachbarländern Kanada und Mexiko. Bis zum Jahr 2019 ist die Anzahl an internationalen Touristenankünften in die USA tendenziell stiegen. Im Jahr 2020 wurde jedoch erstmals ein historischer Einbruch der Touristenankünfte verzeichnet. Grund für diesen war der Ausbruch der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 und die damit einhergehenden strengen Einreisebestimmungen für Touristen in die USA: Während im Jahr 2019 noch 79,3 Millionen internationale Touristenankünfte in den USA gezählt wurden, kamen im Jahr 2020 lediglich knapp 19,5 Millionen Touristen in die USA.

Welches ist die beliebteste Anreiseart in die USA?

Die Mehrheit der internationalen Touristen nimmt das Flugzeug, um in die Vereinigten Staaten zu gelangen. Die zweithäufigste Art in die USA zu reisen, ist bei Urlaubern das Auto. Übernachten können die Touristen in den USA in einem der rund 5,3 Millionen Zimmer in den etwa 57.000 Hotels. Nach Anzahl der Hotelzimmer nach Segmenten setzt sich der Hotelmarkt in den USA vorrangig aus selbstständig bzw. unabhängig geführten Einrichtungen oder Hotels der gehobenen Mittelklasse zusammen. Der landesweite Zimmerpreis der Hotelbranche in den USA lag im Jahr 2019 bei rund 131 US-Dollar und der Erlös pro verfügbaren Zimmer bei rund 87 US-Dollar.

New York besonders beliebt bei Touristen

Die Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktion in den USA ist riesig. Unter anderem erfreut sich der Besuch von Freizeit- und Themenparks bei Urlaubern in den USA an großer Beliebtheit: In Florida liegt das Magic Kingdom, ein Vergnügungspark im Walt Disney World Resort, der mit rund 20,9 Millionen Besuchern im Jahr 2019 gleichzeitg der meistbesuchte Freizeitpark der USA als auch der meistbesuchte Park weltweit war. Der besucherstärkste Bundesstaat ist jedoch New York, Florida folgt erst an zweiter Stelle. Die meistbesuchte Stadt ist demnach mit weitem Abstand New York City. Besonders beliebt bei den Touristen sind in der bevölkerungsreichsten Stadt des Landes der Besuch einer Show am Broadway, das Metropolitan Museum of Modern Art oder eine der zahlreichen Kunstausstellungen.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Urlaubsland USA" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Ankünfte

Beherbergung

Sehenswürdigkeiten

Klima

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 35 Statistiken aus dem Thema "Urlaubsland USA".

Urlaubsland USA

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum Urlaubsland USA

Jährlich zieht es Millionen von Touristen in die Vereinigten Staaten von Amerika. Die USA bietet ihren Besuchern ein vielfältiges Angebot an Freizeitbeschäftigungen. Während Naturliebhaber beim Besuch der Nationalparks auf ihre Kosten kommen, werden Kulturinteressierte vom vielfältigen kulturellen Angebot der US-Metropolen überzeugt.

Corona: Historischer Einbruch der Touristenankünfte

Im Vergleich der beliebtesten Reiseziele aller Nationen liegen die USA auf Rang Drei - nur Frankreich und Spanien sind bei internationalen Besuchern beliebter. Rund die Hälfte der internationalen Touristen kommen dabei aus den Nachbarländern Kanada und Mexiko. Bis zum Jahr 2019 ist die Anzahl an internationalen Touristenankünften in die USA tendenziell stiegen. Im Jahr 2020 wurde jedoch erstmals ein historischer Einbruch der Touristenankünfte verzeichnet. Grund für diesen war der Ausbruch der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 und die damit einhergehenden strengen Einreisebestimmungen für Touristen in die USA: Während im Jahr 2019 noch 79,3 Millionen internationale Touristenankünfte in den USA gezählt wurden, kamen im Jahr 2020 lediglich knapp 19,5 Millionen Touristen in die USA.

Welches ist die beliebteste Anreiseart in die USA?

Die Mehrheit der internationalen Touristen nimmt das Flugzeug, um in die Vereinigten Staaten zu gelangen. Die zweithäufigste Art in die USA zu reisen, ist bei Urlaubern das Auto. Übernachten können die Touristen in den USA in einem der rund 5,3 Millionen Zimmer in den etwa 57.000 Hotels. Nach Anzahl der Hotelzimmer nach Segmenten setzt sich der Hotelmarkt in den USA vorrangig aus selbstständig bzw. unabhängig geführten Einrichtungen oder Hotels der gehobenen Mittelklasse zusammen. Der landesweite Zimmerpreis der Hotelbranche in den USA lag im Jahr 2019 bei rund 131 US-Dollar und der Erlös pro verfügbaren Zimmer bei rund 87 US-Dollar.

New York besonders beliebt bei Touristen

Die Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktion in den USA ist riesig. Unter anderem erfreut sich der Besuch von Freizeit- und Themenparks bei Urlaubern in den USA an großer Beliebtheit: In Florida liegt das Magic Kingdom, ein Vergnügungspark im Walt Disney World Resort, der mit rund 20,9 Millionen Besuchern im Jahr 2019 gleichzeitg der meistbesuchte Freizeitpark der USA als auch der meistbesuchte Park weltweit war. Der besucherstärkste Bundesstaat ist jedoch New York, Florida folgt erst an zweiter Stelle. Die meistbesuchte Stadt ist demnach mit weitem Abstand New York City. Besonders beliebt bei den Touristen sind in der bevölkerungsreichsten Stadt des Landes der Besuch einer Show am Broadway, das Metropolitan Museum of Modern Art oder eine der zahlreichen Kunstausstellungen.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)