Statistiken zum Thema Nanopartikel

Veröffentlicht von Statista Research Department, 23.01.2013
Nanopartikel – auch Nanoteilchen genannt – sind Teilchen, die nur aus wenigen Tausend Atomen bzw. Molekülen bestehen und die nicht größer als 100 Nanometer sind. Nanopartikel finden unter Anderem in der Medizin, der Elektronikbranche und in Lebensmitteln Verwendung. Eine Kennzeichnungspflicht für Lebensmittel mit Nanopartikeln besteht nicht. Einer aktuellen Studie zur Folge haben bisher nur 30 Prozent der Deutschen von Nanopartikeln in Lebensmitteln gehört. Zu möglichen Auswirkungen und Risiken der Nanoteilchen auf dem Menschen ist noch wenig bekannt. Entsprechend ist eine der Aussagen in Bezug auf Nanopartikel Nahrungsmittel mit der höchsten Zustimmung die, dass diese zu wenig erforscht für den Einsatz in Nahrungsmitteln sind.

Weitere interessante Themen aus der Branche "Pharma & Gesundheit"

Verwandte Themen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.