Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Thema Retouren im Online-Handel

Der Online-Handel boomt. Allein in Deutschland ist der B2C-E-Commerce-Umsatz von 12,6 Milliarden Euro im Jahr 2008 auf 53,3 Milliarden Euro zehn Jahre später gestiegen. Da der Wettbewerbsdruck unter den Online-Händlern hoch ist, gehören das Anbieten von kostenlosen Retouren sowie großzügige Rückgabefristen häufig zur Tagesordnung.

Insbesondere die Möglichkeit der kostenlosen Rücksendung von Online-Bestellungen wird von Online-Shoppern gerne in Anspruch genommen. Nach einer konservativen Schätzung der Forschungsgruppe Retourenmanagement der Otto-Friedrich-Universität Bamberg wurden in Deutschland im Jahr 2018 etwa 280 Millionen Pakete und rund 490 Millionen Artikel retourniert. Im europäischen Vergleich hatte Deutschland im Jahr 2019 mit 53 Prozent den größten Anteil an Personen, die in den vergangenen zwölf Monaten online bestellte Waren retourniert haben.

Zu den am häufigsten retournierten Artikeln bei Online-Bestellungen in Deutschland zählen Bekleidung und Schuhe. Laut des Statista Global Consumer Survey gaben 32 bzw. 17 Prozent der Befragten an, in den vergangenen zwölf Monaten Artikel aus diesen Produktkategorien zurückgesendet zu haben. Deutlich seltener wurden dieser Umfrage zufolge Schreibwaren sowie Lebensmittel und Getränke retourniert.

Retouren gehen oftmals mit negativen ökonomischen und ökologischen Folgen einher. Nach Einschätzungen der Wissenschaftler der Universität Bamberg ließe sich die Anzahl der Retouren durch die Angabe einheitlicher Größen der Hersteller und eine gesetzlich vorgeschriebene Gebühr für Rücksendungen reduzieren. Auch der Großteil der Befragten einer YouGov-Umfrage ging davon aus, dass sich die Anzahl der Retouren verringern würde, sollten Retouren bei allen Online-Händlern kostenpflichtig sein.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Retouren im Online-Handel" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Retourenquote

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 21 Statistiken aus dem Thema "Retouren im Online-Handel".

Retouren im Online-Handel

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum Thema Retouren im Online-Handel

Der Online-Handel boomt. Allein in Deutschland ist der B2C-E-Commerce-Umsatz von 12,6 Milliarden Euro im Jahr 2008 auf 53,3 Milliarden Euro zehn Jahre später gestiegen. Da der Wettbewerbsdruck unter den Online-Händlern hoch ist, gehören das Anbieten von kostenlosen Retouren sowie großzügige Rückgabefristen häufig zur Tagesordnung.

Insbesondere die Möglichkeit der kostenlosen Rücksendung von Online-Bestellungen wird von Online-Shoppern gerne in Anspruch genommen. Nach einer konservativen Schätzung der Forschungsgruppe Retourenmanagement der Otto-Friedrich-Universität Bamberg wurden in Deutschland im Jahr 2018 etwa 280 Millionen Pakete und rund 490 Millionen Artikel retourniert. Im europäischen Vergleich hatte Deutschland im Jahr 2019 mit 53 Prozent den größten Anteil an Personen, die in den vergangenen zwölf Monaten online bestellte Waren retourniert haben.

Zu den am häufigsten retournierten Artikeln bei Online-Bestellungen in Deutschland zählen Bekleidung und Schuhe. Laut des Statista Global Consumer Survey gaben 32 bzw. 17 Prozent der Befragten an, in den vergangenen zwölf Monaten Artikel aus diesen Produktkategorien zurückgesendet zu haben. Deutlich seltener wurden dieser Umfrage zufolge Schreibwaren sowie Lebensmittel und Getränke retourniert.

Retouren gehen oftmals mit negativen ökonomischen und ökologischen Folgen einher. Nach Einschätzungen der Wissenschaftler der Universität Bamberg ließe sich die Anzahl der Retouren durch die Angabe einheitlicher Größen der Hersteller und eine gesetzlich vorgeschriebene Gebühr für Rücksendungen reduzieren. Auch der Großteil der Befragten einer YouGov-Umfrage ging davon aus, dass sich die Anzahl der Retouren verringern würde, sollten Retouren bei allen Online-Händlern kostenpflichtig sein.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)