Statistiken zu Thüringen

Thüringen ist ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland und gehört mit rund 2,17 Millionen Einwohnern und einer Fläche von ca. 16.202 km² zu den kleineren Bundesländern. Die Bevölkerungsdichte ist im gesamtdeutschen Vergleich eher niedrig. Die Landeshauptstadt von Thüringen ist Erfurt.

Gemessen an der Wirtschaftsleistung liegt Thüringen mit einem Bruttoinlandsprodukt von rund 60 Milliarden Euro im Jahr 2016 im unteren Feld im Vergleich aller Bundesländer. Das BIP je Erwerbstätigen betrug im Jahr 2016 rund 56.403 Euro. Die Arbeitslosenquote lag im Jahr 2016 mit 6,7 Prozent knapp über dem bundesweiten Durchschnitt von 6,1 Prozent.

Der Schuldenstand in Thüringen betrug Mitte des Jahres 2017 ca. 15,1 Milliarden Euro. Damit konnten lediglich Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und das Saarland einen niedrigeren Schuldenstand aufweisen. Beim Länderfinanzausgleich 2016 gehörte Thüringen zu den Empfänger-Ländern und erhielt im genannten Jahr rund 598 Millionen Euro.
Das System des Länderfinanzausgleichs hat die Aufgabe, die sich durch die Steuerverteilung ergebenden Finanzkraftunterschiede unter den Ländern angemessen auszugleichen, so dass alle Länder in die Lage versetzt werden, den ihnen zugewiesenen Aufgaben nachzukommen.

Die Anzahl der Wohnungen je 1.000 Einwohner betrug im Jahr 2016 in Thüringen 543 . Die dabei zur Verfügung stehende durchschnittliche Wohnfläche je Einwohner war mit 44,5 m² im bundesweiten Vergleich eher niedrig.

Sowohl beim energiebedingten Kohlendioxid-Ausstoß je Einwohner als auch beim Primärenergieverbrauch je Einwohner zeigte sich Thüringen als eines der umweltfreundlichsten Bundesländer.

Der Anteil der erwerbsfähigen Bevölkerung lag im Jahr 2015 bei 63,6 Prozent und war damit vergleichsweise niedrig. Ebenso verhält es sich mit dem Anteil der ausländischen Bevölkerung, der im selben Jahr bei 3,8 Prozent lag und damit nach Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern den niedrigsten Wert im bundesweiten Vergleich aufwies.
Die Anzahl der Straftaten pro 100.000 Einwohner ist mit 6.875 Straftaten im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Die Aufklärungsquote betrug 63,8 Prozent, womit sich Thüringen direkt hinter den Bundesländern Bayern und Rheinland-Pfalz einreiht, in denen die meisten Straftaten aufgeklärt werden konnten.

Die letzte Landtagswahl in Thüringen fand am 14. September 2014 statt. Dabei wurde die CDU mit 33,5 Prozent der Wählerstimmen stärkste Kraft. Die Linke erhielt 28,2 Prozent der Wählerstimmen. SPD, AfD und Grüne zogen ebenfalls in den Landtag ein. Bodo Ramelow von der Partei die Linke ist der aktuelle Ministerpräsident des Bundeslandes Thüringen.

Eine Vielzahl von Statistiken zu Thüringen sind im Statista-Dossier zu Thüringen zusammengestellt. Die vielfältigen Statistiken zu diversen Themen werden dabei in der Regel mit entsprechenden Statistiken für alle Bundesländer ergänzt, um einen Vergleich Thüringens mit den anderen deutschen Bundesländern zu ermöglichen.


Mehr erfahren

Thüringen - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Das ganze Thema in einem Dokument

Thüringen
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Thüringen
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Wirtschaft & Politik"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Wirtschaft & Politik"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

1 News

Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. In den Einstellungen ihres Browsers können Sie dies anpassen bzw. unterbinden und bereits gesetzte Cookies löschen. Details dazu finden Sie über die "Hilfe" Ihres Browsers (erreichbar über die F1 Taste). Details zu unserer Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.